Gunter Künstler erweitert sein Lagenportfolio um Top-Lagen im mittleren Rheingau
Gunter Künstler erweitert sein Lagenportfolio um Top-Lagen im mittleren Rheingau

Weingut Künstler übernimmt Schönborn’sche Top-Lagen

Nachdem das Weingut Schloss Schönborn im Januar bekannt gab, seinen Betrieb im Rheingau zu schließen, findet sich nun mit dem Weingut Künstler aus Hochheim am Main ein neuer Pächter für die Lagen Erbacher Marcobrunn und Hattenheimer Pfaffenberg. Gunter Künstler betont in einer Pressemitteilung, es sei »eine besondere Ehre, dass Paul Graf von Schönborn uns sein Vertrauen geschenkt und mit der Bewirtschaftung dieser besonderen Lagen betraut hat«.

Das Weingut aus Hochheim bewirtschaftet nun Weinbergslagen, die sich über das komplette Herzstück des Rheingaus erstrecken. Darunter befinden sich bekannte Große Lagen wie der Assmannshäuser Höllenberg im Westen oder die Hochheimer Hölle im Osten. 

Mit dem Marcobrunn erhält eine prominente Große Lage aus dem mittleren Rheingau Einzug in das Lagenportfolio der Hochheimer. Bei der ehemaligen Monopollage von Schloss Schönborn, dem Pfaffenberg, handelt es sich um eine 5 Hektar große komplett einmauerte Weinbergslage (»Clos«), die vom Verband deutscher Prädikatsweingüter (VDP) ebenfalls als Große Lage eingestuft ist. sw 

Schlagworte