Certainty in an uncertain world

Donnerstag, 19. März 2020 - 9:15
Handel
Weinhandel
Die entschärfte visuelle Unterstützung der Kampagne für Hardys (Foto: Accolade Wines)

Anfang März informierte Accolade Wines den britischen Handel über den Relaunch seiner wichtigsten Marke Hardys. Für den australischen Bestseller sieht Accolade in Großbritannien eine dreistufige Offensive vor. Im Zeitraum von März bis Juni sollen die Hardys-Weine mit neuem Label ausgerollt werden, bevor im Sommer eine Medienkampagne unter dem Slogan »Certainty in an uncertain world« startet.

Dritte Stufe ist eine »Geld-zurück-Garantie« für den Zeitraum von Oktober bis Dezember. Kunden, denen ein Hardys-Wein nicht gefällt, erhalten ihr gezahltes Geld für die Flasche zurück. Accolade investiert 5 Mill. britische Pfund (ca. 5,5 Mill. €) in die Marketing-Offensive. Aus rechtlichen Gründen kann Accolade diese Garantie nicht in anderen Staaten anbieten.

Hinter Kampagne und Slogan, der in Zeiten der Corona-Krise kaum aktueller wirken könnte, steckt monatelange Arbeit. Accolade will damit das Vertrauen der Kunden in die Marke Hardys herausstellen, die in Großbritannien die Nr. 1 Weinmarke ist. Angesichts der Ereignisse der letzten Wochen ist man bei Accolade in der Kommunikation zurückhaltender geworden und will zunächst ein weniger bedrohlich wirkendes Key Visual einsetzen als ursprünglich konzipiert. cg

Das vor Corona-Krise entworfene, ursprüngliche Konzept erscheint dem Team in der aktuellen Zeit nicht angebracht (Foto: Accolade Wines)

Das vor Corona-Krise entworfene, ursprüngliche Konzept erscheint dem Team in der aktuellen Zeit nicht angebracht (Foto: Accolade Wines)

Anzeige