Wallner löst Stieber bei der Brau Union ab

Freitag, 18. September 2020 - 9:30
Hersteller
Bier
Personal
Michael Wallner übernimmt per 1. November 2020 die Rolle als Geschäftsführer Marketing der Brau Union Österreich. (Foto: Brau Union Österreich)

Michael Wallner übernimmt am 1. November 2020 die Rolle als Geschäftsführer Marketing der Brau Union Österreich von Andreas Stieber. Stieber wird sich laut Brau Union nach 31 Jahren im Marketing der Brau Union Österreich zukünftig der Weiterentwicklung der Craft- und Spezialitäten-Brauereien innerhalb der Brau Union Österreich widmen.

Seit 2006 im Unternehmen

Michael Wallner ist nach Angaben des Unternehmens seit 2006 in der Brau Union Österreich und trat nach 5 Jahren im Marketing Team 2011 ein dreieinhalbjähriges Assignment innerhalb des Konzerns in Frankreich und den Niederlanden an. In unterschiedlichen internationalen Marketing Rollen war er u.a. "maßgeblich am erfolgreichen" weltweiten Roll-Out der Marke beteiligt, sagte ein Sprecher.

Rückkehr nach Auslandsaufenthalt

Im Frühjahr 2015 kehrte Michael Wallner zurück zur Brau Union Österreich und übernahm im Marketing mit seinem Team die Führung eines bedeutenden Teils des heimischen Markenportfolios (u.a. Gösser, Puntigamer). Danach trat er im März 2019 die Rolle als Head of Digital, Media und CMI an, baute ein neues Team auf und leistete mit diesem einen wesentlichen Beitrag zur Transformation Agenda im Marketing und weiteren Commerce Bereichen.

„Der weitere Veränderungsprozess, die Stärkung unseres Markenportfolios und unseres Marketing Teams, aber auch die linienübergreifende Zusammenarbeit innerhalb der Brau Union Österreich sind Herausforderungen, die ich gerne annehme,“ freut sich Michael Wallner, über die neue Aufgabe. //pip

Anzeige