Kork-Verband mit neuem Vorstand

Dienstag, 22. Mai 2018 - 13:15
Technologie
Geteilt mit: 
Der neue Vorstand: v.l.: Volker Henjes, Dieter Schenkling sowie Rüdiger Bleckmann (Foto: Müller)

Auf der ordentlichen Mitgliederversammlung des Deutschen Kork-Verbandes wurde am 8. Mai in Sursee (Schweiz) turnusmäßig ein neuer Vorstand gewählt. Die Verantwortung für den Verband tragen ab sofort Rüdiger Bleckmann (H. Gültig Korkwarenfabrikation GmbH), Volker Henjes (F. August Henjes GmbH) und Dieter Schenkling (Léonwood Holz-Blockhaus GmbH).

Bleckmann übernimmt die Position des Vorstandssprechers und ist als solcher für internationale Kontakte sowie den Fachbereich Verschlüsse zuständig. Henjes, seit 2012 im Vorstand des DKV, wird seinen Arbeitsschwerpunkt auf den Bereich Korkböden legen. Neu im Führungsgremium ist Dieter Schenkling, der seine fachliche Kompetenz in den Aufbau des Ressorts "Dämmstoff & Sonderanwendungen Kork" einbringt.

Dem einstimmigen Votum der Mitglieder war nach intensivem Austausch der ebenfalls einstimmige Beschluss vorausgegangen, neben den bisherigen Fachbereichen "Boden" und "Stopfen" ein neues, drittes Ressort zu etablieren. 

Ebenfalls einstimmig bestätigten die stimmberechtigten Mitglieder  die beiden Kassenprüfer Johannes Mann (Kaspar & Mann KG Korken-Import) und Thomas Rebsamen (Naturo Kork AG), die ihre Arbeit in den nächsten zwei Jahren fortsetzen werden. Tomas Cordes (Amorim Deutschland GmbH) wurde als Vorstandsmitglied verabschiedet. Nach über 14-jähriger Tätigkeit sprachen ihm alle Mitglieder ihren Dank für seine  Arbeit insbesondere mit Blick auf die Zusammenarbeit mit der portugiesischen Schwesterorganisation Apcor aus.  (ddw)

Anzeige