Jung wechselt ins Remstal

Mittwoch, 30. Mai 2018 - 9:00
Hersteller
Wein
Technologie
Regional
Geteilt mit: 
Peter Jung wechselt vom Raiffeisenverband zur Remstalkellerei (Foto: S. Kreklau)

Peter Jung wechselt nach vier Jahren beim Deutschen Raiffeisenverband von Berlin ins schwäbische Weinstadt. Dort wird er am 1. August 2018 den Geschäftsführerposten in der Remstalkellerei übernehmen - zusammen mit dem Vorstandsgremium, wie es in  einem internen Mitgliederschreiben heißt, welches der Redaktion vorliegt. Der 30-jährige Mainzer sei nach einem sehr sorgfältigen Bewerbungsverfahren ausgewählt worden. Dank seiner Tätigkeit beim DRV seien ihm die Erfolgsfaktoren und Strukturen einer Genossenschaft sowie die aktuellen Vertriebsstrukturen im Bereich Wein bestens bekannt. Er verfüge über ein sehr gutes Netzwerk in der Weinbranche. Damit soll er den Vertrieb der Remstalkellerei national und international voranbringen. Jung wird seinen Lebensmittelpunkt nach Beutelsbach verlegen und soll den Mitgliedern bereits zur Generalversammlung am 27. Juli vorgestellt werden.

Die Position des Geschäftsführers der Remstalkellerei war seit 2013 unbesetzt. Damals hatte  Heiko Schapitz seinen Hut genommen, nachdem ihm die Mitglieder das Vertrauen entzogen hatten. Die Aufgaben wurden bisher vom Vorstandsgremium übernommen. (hk)

Anzeige