Alexander Berger verstärkt Paulaner Gruppe

Alexander Berger, verstärkt ab 1. April die Paulaner Brauerei Gruppe als Director, Strategy and Business Development. Die Brauerei reagiert nach eigenen Aussagen auf die immer komplexeren Herausforderungen und Entwicklungen in der Distribution und widmet sich intensiv zentralen Zukunftsthemen.

Wie es auf Anfrage der GETRÄNKE ZEITUNG von Unternehmensseite heißt, soll Berger ab April den Bereich Unternehmensentwicklung leiten und direkt an den CEO Dr. Jörg Lehmann berichten. Bis September 2021 war der 46-Jährige Mitglied des Vorstands bei der Großeinkaufsring des Süßwaren- und Getränkehandels eG und SchokoRing eG. „Der Weg unserer Produkte zum Kunden und Konsumenten wird immer komplexer. Nicht nur die Auswirkungen der Pandemie führen zu dynamischen Veränderungen, auch die Digitalisierung sorgt für neue Herausforderungen. Deshalb analysieren wir die Route-to-Market Strategie in der Paulaner Brauerei Gruppe und entwickeln sie weiter, um diesem ständigen Wandel nachhaltig zu begegnen. Wir freuen uns, dass wir für diese Aufgabe mit Alexander Berger einen im Markt hoch angesehenen Manager und renommierten Experten mit einem exzellenten Netzwerk gewinnen konnten,“ kommentiert Lehmann die neu geschaffene Position.

„Mich beeindruckt, wie die Paulaner Brauerei Gruppe sich den dynamischen Veränderungen am Markt erfolgreich stellt und ich freue mich an der künftigen Strategie dieses zukunftsorientierten Unternehmens an entscheidender Stelle mitzuwirken und innovative Wege zu gehen,“ erklärt Alexander Berger. //pip

Schlagworte

GZ 13/22

Titelseite Getränke Zeitung Nr. 13/2022 (Foto: Marco Kleebauer)

Themen der Ausgabe

Gastkommentar: Michel Pepa

Michel Pepa, Deutschland-Chef von Anheuser-Busch InBev, freut sich auf die Veranstaltungssaison: Er betrachtet Bier als das originäre soziale Netzwerk, das integraler Bestandteil der Festivals hierzulande sei. 

Aktuelles Interview: Pia Kollmar

Gerade erst hat die Oettinger Brauerei angekündigt, ihren Standort Gotha bis zum Jahresende teilweise zu schließen. Pia Kollmar, Gesellschafterin und Geschäftsführerin von Oettinger, begründet die Entscheidung in unserem aktuellen Interview und führt aus, welche Folgen daraus auf die Gebinde-Politik und das geplante Wachstum entstehen. 

Titelthema: Festivals

Hier spielt die Musik: Festivals sind für Hersteller eine gute Möglichkeit, ihre Marken und Produkte emotional aufzuladen - und um neue Zielgruppen zu erschließen.