Internationaler DWV-Kongress: Anmeldung jetzt möglich

Der Deutsche Weinbauverband e.V. hat kürzlich das umfangreiche Programm seines 64. Internationalen DWV-Kongresses vorgestellt, der vom 11. bis 13. April 2022 digital stattfindet, vgl. DDW Nr. 4/22.
Nun hat der DWV auch das Programm für die Weinbaupolitische Veranstaltung veröffentlicht. Unter dem Titel »Nachhaltigkeit in der Weinwirtschaft – wie kann der Berufsstand angesichts der Vorstellungen von Politik und Gesellschaft agieren?« werden mit Vertretern aller politischen Ebenen, national und international, die Vorgaben im Bereich der Nachhaltigkeit diskutiert.
Ab sofort können sich an der Teilnahme Interessierte über die Homepage, sowohl für die Weinbaupolitische Veranstaltung als auch für ein Kombiticket, (Kongress und Weinbaupolitische Veranstaltung) unter www.dwv-kongress.de oder direkt über pretix.eu/dwvkongress/2022/ anmelden.
Die Teilnahme an der Weinbaupolitischen Veranstaltung ist kostenfrei, eine vorherige Anmeldung ist aber bis zum 8. April erforderlich.
An die Weinbaupolitische Veranstaltung schließt sich von 14:00 bis 16:30 Uhr die Tagung »Weinbau.Zukunft.Donauraum: Zukunft des Bioweinbaus – Chancen und Risiken« an. Im Rahmen dieser Tagung werden Vertreter des Berufsstandes aus den Donauraumländern unter anderem mit Vertretern der Europäischen Kommission und des BMEL, der Abgeordneten im Europäischen Parlament Christine Schneider sowie dem Präsidenten von Bioland/IOFAM Jan Plagge in einem abwechslungsreichen Modus von Diskussion und Vorträgen unter anderem die Themen: »Aspekte des Rebschutzes; Wiederzulassung von Kaliumphosphonat als »Zwischenlösung«; Kupferoptimierung und -minimierung; Forschungsansätze der Rebenzüchtung (PiWi); Förderung des Umbaus für zukunftsfähige Rebflächen; und Technikförderung zu automatisiertem Pflanzenschutz« erörtern. Die Veranstaltung ist kostenfrei, Anmeldung ist aber auch hier bis zum 8. April 2022 erforderlich.

Programm

Mittwoch, 13. April 2022, 09:30 Uhr bis 12:15 Uhr
Weinbaupolitische Tagung »Nachhaltigkeit in der Weinwirtschaft –
wie kann der Berufsstand angesichts der Vorstellungen von Politik und Gesellschaft agieren?«
Moderation: Klaus Schneider und Christian Schwörer, Deutscher Weinbauverband e. V. (DWV)

 

09:30 Uhr
Begrüßung und Einführung zu Überlegungen des Berufstandes zur Umsetzung des Themas »Nachhaltigkeit im Weinbau«
Klaus Schneider, Präsident Deutscher Weinbauverband

09:50 Uhr
Vision des EU-Parlamentes zur Umsetzung des Greens Deals in Europa
Norbert Lins, MdEP, Vorsitzender des Landwirtschaftsausschusses, Europäisches Parlament, Belgien

10:05 Uhr
Überlegungen der EU hinsichtlich der Umsetzung der Strategien im Rahmen der Nachhaltigkeit
Maciej Golubiewski, Head of Cabinet, Europäische Kommission, Belgien


10:20 Uhr
Vorhaben des Bundes im Bereich der Nachhaltigkeit im Weinbau
Dr. Ophelia Nick, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

10:35 Uhr
Initiativen der Länder Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz im Bereich der Nachhaltigkeit und damit verbundenen Chancen und Herausforderungen für die Weinwirtschaft
Peter Hauk, Minister für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz des Landes Baden-Württemberg
Daniela Schmitt, Ministerin für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland-Pfalz

Pause

11:00 Uhr
Nachhaltigkeit in der Weinwirtschaft – was braucht der Berufsstand?
Sina Erdrich, Deutsche Weinkönigin

11:15 Uhr
Präsentation der aktuellen Aktivitäten der OIV im Bereich der Nachhaltigkeit
Pau Roca, Generaldirektor der Internationalen Organisation für Rebe und Wein (OIV), Frankreich

11:30 Uhr
Proaktiver Umgang mit dem Thema »Nachhaltigkeit« und Überblick über den Status Quo bei unseren europäischen Nachbarn
Daniela Zandona, European Federation of Origin Wine, Belgien

11:50 Uhr
Verkündung der DWV-Innovationspreise
Klaus Schneider, Präsident Deutscher Weinbauverband

12:00 Uhr
Ausblick und Schlussworte
Klaus Schneider, Präsident Deutscher Weinbauverband

 

 

 

 

ddw 13/22

Titel DDW 13/22

Themen der Ausgabe

Weinbau

Mit geplanter Laubwandpflege Ernteziele erreichen

Weinbau

Neue Wege in der Bewässerungssteuerung

Oenologie

Checkliste für energieeffiziente Kältetechnik