Matthias Dempfle (re.) löst Achin Blau beim DWV ab
Matthias Dempfle (re.) löst Achin Blau beim DWV ab

Generationswechsel beim DWV

Bereits im Sommer 2021 hatte Dr. Klaus Rückrich den DWV in den wohlverdienten Ruhestand verlassen. Zum 31.12.2021 folgte ihm sein langjähriger Kollege, Assessor Achim Blau. Gemeinsam haben sie die fachlichen Geschicke der Geschäftsstelle über 30 Jahre lang begleitet.
Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Trier und nach der der Ablegung des Zweiten Staatsexamens war Achim Blau seit Juli 1987 als Justiziar und Referent für Weinrecht für den DWV in Bonn tätig.
Die Königsdisziplin war, auch bei fortschreitender Europäisierung, für Achim Blau immer das nationale Weinrecht. Hier entwickelte er im Laufe von über drei Dekaden ein unvorstellbares Wissen über Entwicklungen im Weinrecht, die wir heute bereits als historisch bezeichnen würden, sowie über neue Vorhaben innerhalb der Branche. Bei den Mitgliedern und zahlreichen Weggefährten wird er einen bleibenden Eindruck hinterlassen, da er bei allen Fragen immer wusste, wo die entsprechende Regelung aktuell steht beziehungsweise früher einmal stand.
Sein weinrechtliches Spezialwissen gab er unter anderem als Autor im juristischen Fachkommentar Koch/Eichele, in seiner Funktion als Vorsitzender des juristischen Beirates des Schutzverbandes Deutscher Wein e.V., als Autor des BLE-Hefts »Das Weinrecht« oder als Mitglied im Fachausschuss »Schutz geografischer Bezeichnungen bestimmter Weinbauerzeugnisse« bei der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) weiter.
Auch an seinen Nachfolger, Rechtsanwalt Matthias Dempfle, hat er in dessen Zeit als Rechtsreferendar (April bis Juni 2021) im DWV Teile seines Wissens weitergegeben. Dempfle, der im Oktober im Verband seine Tätigkeit aufnahm, ist bereits in den europäischen und nationalen Themen voll eingebunden. Dempfle hat neben der Tätigkeit als Referent für Weinrecht und Justiziar auch den Vorsitz des juristischen Beirates des Schutzverbandes Deutscher Wein e.V. und die Autorenschaft im BLE-Heft »Das Weinrecht« von Achim Blau übernommen. (DWV)

ddw 01/2022

ddw 01/2022

Themen der Ausgabe

Weinbau

Zeigerpflanzen können wertvolle Informationen über den Boden liefern 

Marketing

Über die Potenziale von PIWIs und historischen Rebsorten

oenologie

Wie die optimale Zugabe von organischem Stickstoff die Aromabildung im Wein erhöht