Nachhaltigkeit und strategisches Management

Das Thema »Nachhaltigkeit« gewinnt zunehmend an Bedeutung. Um im Wettbewerb zu bestehen, müssen sich Weinproduzenten mit der nachhaltigen Produktion und Vermarktung von Wein auseinandersetzen.
Barbara Richter untersucht im Rahmen ihrer Promotion an der Hochschule Geisenheim zwischenbetriebliche Kooperationen in der Weinbranche und die Auswirkung unterschiedlicher Ansätze des strategischen Managements auf die langfristige Sicherstellung der Wettbewerbsfähigkeit.
Die Umfrage richtet sich an Geschäftsführer, die sich mit der langfristigen Unternehmensplanung auseinandersetzen. Die Ergebnisse sollen Auskunft darüber geben, welche Einflussfaktoren auf die langfristige Planung zur Sicherstellung der Wettbewerbsfähigkeit einwirken. Daraus sollen Handlungsempfehlungen für die Entscheidungsträger der Weinbranche abgeleitet werden.
Das Ausfüllen des Fragebogens dauert ca. 15 bis 20 Minuten. Die Befragung erfolgt vollkommen anonym.
Link zur Online-Umfrage: www.soscisurvey.de/Strategie_und_Nachhaltigkeit
Die Umfrage ist ab 19.8.2022 online.

ddw 24/22 vom 25.11.2022

Themen der Ausgabe

Weinrecht

Rechtliche Vorgaben für entalkoholisierte und teilweise entalkoholisierte Erzeugnisse

Weinbau

Nachpflanzen mit Akku-Schlagbohrer

Versicherungen

Verpflichtender Arbeitgeberzuschuss bei der betrieblichen Altersversorgung