Neuer Riesling der stillen Deinhard-Reihe von Peter Mertes (Foto: Peter Mertes)
Neuer Riesling der stillen Deinhard-Reihe von Peter Mertes (Foto: Peter Mertes)

Deinhard in der stillen Ecke

Nachdem Peter Mertes vergangenen September die traditionsreiche Sektmarke Deinhard übernahm, lanciert die Kellerei aus Bernkastel-Kues nun eine Stillwein-Serie im Premium-Segment, wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht.

Angeboten werden ein feinherber Riesling von der Mosel, ein trockener Weißburgunder aus der Pfalz sowie ein feinherber Spätburgunder-Rosé aus Baden. Das sortenreine Trio stamme von mindestens 25 Jahre alten Reben und solle dem Anspruchs eines Terroir-Weines gerecht werden. Mit der Einführung der Reihe möchte man an Bekanntheit und Erfolg der Marke anknüpfen. 

Die Weine sind ab sofort zu einer UVP von 5,99 Euro erhältlich. Ab dem dritten Quartal 2021 ist zudem eine große TV-Kampagne geplant. sw