Die Pol Roger Familie De Billy verliert ihr Familienoberhaupt v.l.n.r. Evelyne de Billy, Bastien Collard de Billy, Véronique Collard de Billy, Christian de Billy, Hubert de Billy und Laurence de Billy (Foto: Leif Carlsson)
Die Pol Roger Familie De Billy verliert ihr Familienoberhaupt v.l.n.r. Evelyne de Billy, Bastien Collard de Billy, Véronique Collard de Billy, Christian de Billy, Hubert de Billy und Laurence de Billy (Foto: Leif Carlsson)

Trauer bei Pol Roger

Das Champagner-Haus Paul Roger gibt den Tod von Christian de Billy bekannt, dem Urenkel des Firmengründers Pol Roger. Er starb am 26. August im Alter von 93 Jahren, wie die Familie WEINWIRTSCHAFT gegenüber mitteilte. 

De Billy war bereits 1949 ins Unternehmen eingestiegen und widmete sich mehr als 70 Jahre lang der Leitung des Unternehmens, seit 1963 zusammen mit seinem Cousin Christian Pol Roger. 1953 wurde er zum Exportleiter ernannt und 1977 zum Vorsitzenden und Generaldirektor. Nach seiner Pensionierung 1998 gründete er den Aufsichtsrat von Pol Roger, dessen Leitung er bis 2019 übernahm, bevor er sie an seine Tochter Véronique übergab. 

Er habe das Unternehmen durch strategisch wichtige Entscheidungen maßgeblich vorangebracht, wie die Familie berichtet. Nicht zuletzt durch den Zukauf von vielen Hektar Weinbaufläche, in einer Zeit, als nur die wenigsten Mitstreiter investierten. 
Um das Markenimage zu verjüngen und zu stärken, brachte er 1961 die Jahrgangs-Cuvée Rosé und 1965 die Jahrgangs-Cuvée Blanc de Blancs auf den Markt. 1985 folgte die Cuvée Winston Churchill, zu Ehren des damaligen englischen Premierministers und Freund des Hauses. Auch an der Gründung des britischen Tochterunternehmens von Pol Roger in Großbritannien im Jahr 1990, war Christian de Billy maßgeblich beteiligt 

Heute wird das Unternehmen von seinen drei Töchtern, Laurence, Evelyne und Véronique, geleitet, die im Aufsichtsrat sitzen sowie seinem Sohn Hubert, der Mitglied des Vorstands ist. Sein Enkel Bastien Collard de Billy ist seit 2020 als Generalsekretär von Pol Roger tätig. ITP
 

Ausgabe 19/2022

Themen der Ausgabe

Discount

Die große Discounter-Wein-Verkostung offenbart die Probleme dieses Absatzkanals.

Jens Gardthausen

Ein Jahr nach Amtsübernahme bei Eggers & Franke fragt WEINWIRTSCHAFT im Interview nach.

Better for you

Andernorts werben Weine ungeniert damit, gesund zu sein. Hierzulande steht dem einiges im Wege.