Hillebrand will mit der Mehrheitsbeteiligung an VignoblExport international wachsen
Hillebrand will mit der Mehrheitsbeteiligung an VignoblExport international wachsen

Hillebrand erwirbt Mehrheit an VignoblExport

Das weltweit tätige Logistikunternehmen Hillebrandt hat die die Mehrheit an der französischen Firma VignoblExport übernommen. Das geben die Unternehmen in Pressemitteilungen bekannt. 

VignoblExport hat sich auf die Logistik von kleinen Mengen alkoholischer Getränke spezialisiert und beliefert sowohl Unternehmen als auch Verbraucher weltweit, inklusive E-Commerce. Der Fokus von VignoblExport liegt bisher auf Frankreich, Spanien und Italien. Hillebrand hält eine Option auf den Erwerb der restlichen Anteile an dem Unternehmen.

»Mit VignoblExport kann Hillebrand sein Kleinmengen-Logistikgeschäft stärken und die E-Commerce-Aktivitäten beschleunigen«, so Cees van Gent, CEO und Vorstandsvorsitzender von Hillebrand. »Die Präsenz von VignoblExport in den wichtigsten Weinexportländern sowie das einzigartige Serviceangebot und die fortschrittlichen digitalen Lösungen zur Erleichterung des Versands von Kleinmengenbestellungen von Weinen und anderen alkoholischen Getränken passen perfekt in das Netzwerk und den Leistungsumfang von Hillebrand.«

Nach eigenen Angaben bietet Hillebrand bereits Logistikdienstleistungen für kleine Mengen in der alkoholischen Getränkeindustrie an. »Der gute Ruf von VignoblExport auf dem Markt, der große Kundenstamm und die einzigartigen Serviceleistungen« sollen das Portfolio erweitern.

»Hillebrand bietet eine einzigartige Möglichkeit für VignoblExport, international zu wachsen und ein echter Global Player in der Kleinmengenlogistik zu werden«, erklärt Erwan Leteurtre, Gründer und CEO von VignoblExport. red

Schlagworte