Kloster Eberbach bringt ersten Sparkling alkoholfrei

Mittwoch, 17. Juli 2019 - 15:00
Produkte
Neue Produkte
Sparkling Riesling alkoholfrei vom Weingut Kloster Eberbach

Das VDP-Weingut setzt seinen Fuß in den Markt für schäumende Getränke aus alkoholfreiem Wein. Laut Pressemitteilung stammt der Grundwein des 2018er Sparkling Riesling alkoholfrei zu 100 Prozent aus eigenen Anlagen.

Die limitierte Erstauflage wurde bei Rotkäppchen durch Vakuumverdampfung mit Spinning Cone Column entalkoholisiert. Eine eigene Anlage soll erstmal nicht angeschafft werden. Man werde abwarten, wie sich der Verkauf der limitierten Erstauflage von 10.000 Stück entwickelt, so Dirk Sewe, Marketingleitung Kloster Eberbach.

Das schäumende Getränk aus alkoholfreiem Wein wird mit Jahrgangsbezeichnung und dem VDP-Adler auf der Rückenbanderole vermarktet. Dass es sich bei dem Grundwein um VDP-Ortswein handelt, ist auf dem Etikett allerdings nicht deklariert. Dies sei laut Sewe eine Grauzone. Es wäre zwar nicht verboten, aber der VDP habe in seinen Regularien eben noch nicht das Thema Alkoholfrei aufgeführt.

Die Ausstattung hat die auf Wein spezialisierte Berliner Kreativagentur Ruska, Martín, Associates entwickelt. Zu verkosten und erwerben ist der Sparkling Riesling alkoholfrei bereits in der Klostervinothek zum Einführungspreis von 9,80 Euro (UVP) oder im Online-Shop. az

Anzeige