Stiftung Warentest attestiert Mineralwasser hohe Qualität

Donnerstag, 30. Juli 2020 - 13:45
Hersteller
Alkoholfrei
Verbände
Laut Mineral- und Tafelwasser-Verordnung (MTVO) dürfen nur Mineralwässer mit einer amtlichen Anerkennung und Nutzungsgenehmigung in den Verkauf gehen. (Foto: Pixabay)

Stiftung Warentest attestiert deutschem Mineralwasser hohe Qualität. 27 von 31 getesteten Medium-Mineralwässern erhielten die Note „sehr gut“ oder „gut“. Vier Produkte schneiden „befriedigend“ ab.

Der Geschäftsführer des Verbandes Deutscher Mineralbrunnen (VDM), Udo Kremer, zeigt sich zufrieden: „Dieses Ergebnis dokumentiert die außerordentliche Qualität des Naturproduktes Mineralwasser. Die strengen Vorgaben der Mineral- und Tafelwasser-Verordnung bilden die Grundlage für diesen hohen Standard.“ Die Warentester bescheinigen sämtlichen untersuchten Mineralwässern eine sehr gute mikrobiologische Qualität sowie die Einhaltung aller Grenzwerte.

Alle Medium-Wässer seien laut Stiftung Warentest mikrobiologisch einwandfrei, ohne Verfärbungen und klar. Lediglich ver Wässer hätten oberirdische Verunreinigungen.

Mit einem Pro-Kopf-Verbrauch von fast 140 Litern war Mineralwasser auch im Jahr 2019 das beliebteste Kaltgetränk in Deutschland. Am häufigsten griffen die Verbraucher dabei zur Sorte Medium, dem Mineralwasser mit einem mittleren Kohlensäuregehalt. //pip

Anzeige