Die Exklusivmarke für den Marken-Discounter Netto, Bad Kissinger, ist ab sofort im Mehrweg-Glasgebinde erhältlich. Mit der neuen Marke Theresien Quelle bietet der Brunnen seit September ein lokales Mineralwasser aus der Rhön in drei Sorten an.

Stefan Esselborn ist seit 1. September Direktor der Unternehmensentwicklung und strategischen Kommunikation – und in dieser Funktion auch Mitglied der Geschäftsleitung. Zu seinem Aufgabengebiet gehört der Bereich Unternehmensstrategie, in dem er sich in enger Abstimmung mit dem Vorsitzendem der Geschäftsführung Henning Rodekohr um die Planung und Öffnung möglicher neuer Geschäftsbereiche und die Identifizierung und Anbahnung potentieller Merger & Acquisitions kümmern wird, heißt es aus dem Unternehmen.

Der Verband des Deutschen Getränke-Einzelhandels (VDGE) zieht eine erste positive Bilanz für das Jahr 2021. Das hat der Verband aus den Umsatzzahlen seiner 25 operativ tätigen Mitglieder herausgefunden.

Franken Brunnen und die Kneipp GmbH setzen zukünftig beim Produktangebot der Lizenzmarke Kneipp auf Nachhaltigkeit: Kneipp Mineralwasser in den Sorten „Medium“ und „Naturelle“ ist ab sofort im umweltfreundlichen 0,7-Liter-Glas-Mehrweggebinde der Genossenschaft Deutscher Brunnen (GDB) erhältlich.

Der Alwa Mineralbrunnen sowie alle Produkte der Marke Alwa sind seit dem 01. Juli 2021 klimaneutral, meldet der Hersteller. Das baden-württembergische Familienunternehmen weist somit einen ausgeglichenen CO2-Fußabdruck auf. 

Die Hochwasserkatastrophe an der Ahr hat den Sinziger Mineralbrunnen schwer getroffen. Für Mitarbeiter, die zum Teil ihren gesamten Hausstand verloren haben, wurde ein Spendenkonto eingerichtet.

Eine im Auftrag des Verbandes Deutscher Mineralbrunnen durchgeführte Untersuchung von Wasserproben aus Trinkbrunnen und Refill-Stationen kommt zu dem Ergebnis, dass sich in jeder zweiten Probe mikrobiologische Verunreinigungen finden ließen.

Aqua Römer verzichtet ab sofort auf Einweg und setzt für das gesamte Sortiment zu 100 Prozent auf PET- und Glas-Mehrweggebinde.

Natürliches Mineralwasser hat eine hohe Qualität und zeichnet sich durch seine natürliche Reinheit aus: Zu diesem Fazit kommt der Verband Deutscher Mineralbrunnen und bezieht sich auf das Verbrauchermagazin Öko-Test in einem aktuellen Test (Ausgabe 07/2021).

Die Salvus Mineralbrunnen GmbH vermeldet anhaltende Absatzsteigerung im Glasmehrwegbereich. Dies zeigte sich zum wiederholten Mal auch im vergangenen Geschäftsjahr mit einem Plus von 8 Prozent.  

Um dem zunehmenden Trend nach regionalen Angeboten in Glasflaschen zu entsprechen, bringt Volvic mit Naturwald Quelle ein regionales natürliches Mineralwasser aus dem Hunsrück auf den Markt.

Marc Honold (BEO) und Ingo Swoboda (Head of Sales) verlassen nach eigenen Aussagen Nestlé Waters aus freien Stücken. Beide geben auf Anfrage der GETRÄNKE ZEITUNG unterschiedliche Motive an. Christoph Ahlborn wird ab September neuer Geschäftsführer für Deutschland und Österreich.