Adelholzener-Finanzchef geht in Ruhestand

Mittwoch, 27. November 2019 - 19:15
Hersteller
Alkoholfrei
Personal
Nach 34 Jahren Tätigkeit bei Adelholzener geht Franz Demmelmair Ende des Monats in den Ruhestand. (Foto: Adelholzener Alpenquellen)

Franz Demmelmair, Geschäftsführer Finanzen bei den Adelholzener Alpenquellen, verabschiedetet sich in den Ruhestand. Seine Aufgaben übernimmt Peter Lachenmair.

Franz Demmelmair verabschiedet sich nach 34-jähriger Tätigkeit bei Adelholzener, davon 25 Jahre in der Funktion des Geschäftsführers, Ende November in den Ruhestand. Die bisher von ihm geleiteten Unternehmensbereiche (Finanzen) übernimmt Peter Lachenmair, der seit 2018 die Geschäftsbereiche Produktion, Technik und Logistik als Geschäftsführer verantwortet.

Demmelmair war nach Angaben von Adelholzener maßgeblich an der Einführung von ökologisch nachhaltigen PET-Mehrweg- und Glas-Individualgebinden beteiligt. Zudem habe er sich verstärkt dem Ausbau der Kapazitäten gewidmet – seit seinem Einstieg ins Unternehmen im Jahr 1985 seien so insgesamt sechs neue Abfüllanlagen in Betrieb genommen worden.

Geschäftsführer-Kollege Stefan Hoechter (Marketing und Vertrieb) verabschiedet Demmelmair mit folgenden Worten: „Franz Demmelmair hat durch sein großes Know-how und umsichtiges unternehmerisches Denken in mehr als drei Jahrzehnten das Unternehmen entscheidend geprägt und nach vorne gebracht. […] Ich danke ihm für seine außerordentlichen Leistungen für das Unternehmen und wünsche ihm für die Zukunft nur das Beste.“ // lk

Anzeige