Filmreifes Bier: Die Privatbrauerei Eichbaum und der Männer-TV-Kanal DMAX bringen gemeinsam ein Bier für ihre Zielgruppe heraus. (Foto: Eichbaum)
Filmreifes Bier: Die Privatbrauerei Eichbaum und der Männer-TV-Kanal DMAX bringen gemeinsam ein Bier für ihre Zielgruppe heraus. (Foto: Eichbaum)

Eichbaum kooperiert mit DMAX

Die Privatbrauerei Eichbaum und der Männer-TV-Sender DMAX haben sich in der Corona-Zeit zusammengetan, um zwei neue Bier-Sorten auf den deutschen Markt zu bringen.

„Mit dem Schwarzbier Alaska Black und dem Lager Offroad Hell sowie ihren auffallenden Dosengestaltungen, treffen wir die Markenwelten von DMAX und deren Zielgruppe punktgenau“, sagt Eichbaum-Produktmanagerin Sabine Roß. „Wir freuen uns auf aufmerksamkeitsstarke Aktionen im Handel und gute Wiederkaufswerte.“

„DMAX steht für echte Männerwelten, für Abenteuer, Freundschaft und Leidenschaft. Darauf lässt sich nun gemeinsam anstoßen. Getreu unserem Motto: Bleibt echt. Auch im Geschmack“, freut sich Laura Lensing, Senior Brand and Licensing Manager bei Discovery Deutschland, auf die Kooperation und fügt an: „Mit ihrem stylischen Design sind die beiden Dosen zudem ein optischer Blickfang und werden so zum echten Sammler-Objekt unter den DMAX-Fans.“

Eichbaum möchte dabei die starken und beliebten Themenwelten von DMAX mit sehr hohen Bekanntheitswerten in der Zielgruppe Männer ab 35 Jahren für sich nutzen. Unterstützt wird die Einführung durch Spots auf dem beliebten Fernsehsender, wodurch noch mehr Aufmerksamkeit kreiert wird.

Eingeführt werden sollen die beiden TV-Biere Ende April in der 17. Kalenderwoche. //pip