Die Menschen in weiten Teilen Deutschlands müssen sich auf Ausgangsbeschränkungen und geschlossene Läden nach bundesweit verbindlichen Vorgaben einstellen. Eine entsprechende Änderung des Infektionsschutzgesetzes hat das Bundeskabinett am Dienstag in Berlin beschlossen, wie es nach Angaben der Deutschen Presse-Agentur heißt. Für die Zustimmung braucht es eine Zweidrittelmehrheit im Parlament.

HÄNDLER-INTERVIEW IM MÄRZ

Florian Orterer, geschäftsführender Gesellschafter von Orterer Getränkemärkte, zieht Bilanz für den Monat Februar. Er plädiert auch in Corona bedingten Boom-Zeiten für Verkaufsförderungsaktionen am Point of Sale. Warum, lesen Sie hier.

Die deutschen Einzelhandelsunternehmen haben im Februar 9,0 Prozent (real) weniger umgesetzt als im Vorjahresmonat. Im Einzelhandel mit Lebensmitteln, Getränken und Tabakwaren geht der Umsatz um 1,6 Prozent (real) zurück. 

Wie die „Ostsee-Zeitung“ meldet, investiert Getränkeland 2,5 Millionen Euro in ein neues Logistikzentrum im Rostocker Ortsteil Brinckmansdorf. 

Die Privatbrauerei Eichbaum und der Männer-TV-Sender DMAX haben sich zusammengetan, um zwei neue Bier-Sorten auf den deutschen Markt zu bringen. Es handelt sich dabei um ein Schwarzbier und um ein Helles.

Der Aufsichtsrat der Team Beverage AG hat sich zum 17. März 2021 verändert. Neu im Team sind Holger Penndorf und Ulf Kampruwen.

Die Kulmbacher Gruppe konnte im Geschäftsjahr 2020 infolge einer guten Absatzmengenentwicklung im Bereich Handel und hier insbesondere aufgrund der sehr guten Absatzentwicklung der Marke Mönchshof trotz der negativen Auswirkungen der Corona-Pandemie in Gastronomie und Export ein gutes Unternehmensergebnis erwirtschaften.

Axel Göhr (57) übernimmt ab April 2021 bei der Team Beverage AG die Position des Geschäftsleiters Süd im Bereich Großhandel/Gastronomie.

Seit Anfang März sind Corona-Selbsttests bei Aldi, Lidl & Co. zum Frequenzbringer mutiert. Ein Geschäft, das auch für den Getränkehandel lukrativ ist?

Spitzmund vertreibt künftig bei Marussia Beverages Germany exklusiv seine Spirituosen um damit seinen deutschlandweiten Vertrieb nach vorne zu bringen.

Laut Verband des Deutschen Getränkeeinzelhandels konnte unter dem Strich mit einem Gesamtumsatz in Höhe 2,550 Milliarden Euro eine Steigerung gegenüber dem bereits sehr guten Vorjahr um 17,7 Prozent erzielt werden.

Ab morgen, 6. März 2021, bieten Aldi Nord und Aldi Süd in ihren Filialen Corona-Selbsttests als Aktionsartikel an. Der Antigen-Selbsttest soll sich zum direkten Nachweis des SARS-CoV-2 NP Antigens eignen.