Die nunmehr vierte Amtszeit tritt VdF-Präsident Klaus-Jürgen Philipp an. (Foto: VdF)
Die nunmehr vierte Amtszeit tritt VdF-Präsident Klaus-Jürgen Philipp an. (Foto: VdF)

VdF-Präsident Philipp wiedergewählt

Mit einstimmigen Ergebnis haben die Mitglieder des Verbandes der deutschen Fruchtsaft-Industrie (VdF) Klaus-Jürgen Philipp (Haus Rabenhorst O. Lauffs) in seiner Präsidentschaft bestätigt. Damit tritt Philipp seine vierte Amtszeit an.

Mit der Wiederwahl von Klaus-Jürgen Philipp setzten die Verbandsmitglieder nach eigenem Bekunden "in diesen dynamischen Zeiten ein deutliches Zeichen für Kontinuität und Erfahrung". Das Präsidium des Verbandes bestehe aus acht Mitgliedern, die als Vorsitzende verschiedener Fachausschüsse gemeinsam mit diesen Gremien "die Kompetenz des Verbandes stärken". Durch die Arbeit und Berichterstattung dieser Fachgremien sei ein kontinuierlicher Meinungsaustausch und eine verbraucherorientierte Entwicklung der Fruchtsaftbranche sichergestellt, heißt es von Verbandsseite weiter.

Das aktuelle Präsidium des VdF:

  • Klaus-Jürgen Philipp, Haus Rabenhorst O. Lauffs GmbH & Co. KG, Präsident des VdF
  • Claudia Niemann, Stute Nahrungsmittelwerke GmbH & Co. KG, 1. stellvertretende Präsidentin, Vorsitzende des Ausschusses für Recht, Wettbewerb, Lebensmittelkunde und Wissenschaft
  • Jakob Wagner, Niederrhein-Gold Tersteegen GmbH & Co. KG, 2. stellvertretender Präsident, Schatzmeister
  • Andreas Erz, Burkhardt Fruchtsäfte GmbH & Co. KG, Vorsitzender des Ausschusses für Technik, Umwelt und Forschung
  • Dr. Kay Fischer, Eckes-Granini Deutschland GmbH, Vorsitzender des Ausschusses für Public Relations
  • Martin Heil, Vorsitzender LV Hessen, Kelterei Heil, 35789 Laubuseschbach, Vorsitzender des Ausschusses für Mittelstandspolitik, Betriebswirtschaft und Steuerfragen
  • Thomas Mertens, WeserGold Getränkeindustrie GmbH & Co. KG, Vorsitzender des Ausschusses für internationale Zusammenarbeit, Außenwirtschaft und Zoll
  • Volker Thoma, Rapp’s Kelterei GmbH, Vorsitzender des technischen Ausschusses VdF-Mehrweg-System

 

Präsidium und Geschäftsführung v.l.n.r.:  Andreas Erz, Martin Heil, Judith Hausner, Thomas Mertens, Volker Thoma, Dr. Kay Fischer, Klaus-Jürgen Philipp (Präsident), Claudia Niemann, Jakob Wagner, Klaus Heitlinger (GF)
Präsidium und Geschäftsführung v.l.n.r.: Andreas Erz, Martin Heil, Judith Hausner, Thomas Mertens, Volker Thoma, Dr. Kay Fischer, Klaus-Jürgen Philipp (Präsident), Claudia Niemann, Jakob Wagner, Klaus Heitlinger (GF)
Schlagworte

GZ 24/22

Themen der Ausgabe

Gastkommentar: Peter Laux

Peter Laux, Managing Director der Messer Industriegase GmbH, erklärt, wie das Unternehmen durch alternative Verfahren unabhängiger von der Düngemittelproduktion werden will. 

Aktuelles Interview: Raymond Sahm

Raymond Sahm, geschäftsführender Gesellschafter von Rastal, sieht sein Unternehmen gestärkt aus der Krise hervorgehen. Dank einer neuen betriebswirtschaftlichen Grundlage und erheblichen Innovationen im digitalen Bereich sieht er Rastal für die Zukunft gut aufgestellt.

Titelthema: Stand CO2-Mangel

Nicht sehr prickelnd: CO2 ist weiterhin ein rares Gut. Einzig eine Erhöhung der Düngemittelproduktion scheint die Lage kitten zu können. Die EU ist dran.