Markus Allgaier verlässt Mack & Schühle nach 25 Jahren zum Jahresende (Foto: Mack & Schühle)
Markus Allgaier verlässt Mack & Schühle nach 25 Jahren zum Jahresende (Foto: Mack & Schühle)

Wechsel im Vorstand bei Mack & Schühle

Nach nahezu 25 Jahren möchte Markus Allgaier, CFO/COO bei Mack & Schühle ein neues berufliches Kapitel aufschlagen. Der Schritt erfolgt in freundschaftlicher Abstimmung mit dem Aufsichtsrat und dem Vorstand der Mack & Schühle AG sowie der Familie Mack und war schon seit längerem geplant.

»Markus Allgaier hat unser Unternehmen in den vergangenen Jahrzehnten mitgeprägt und ist Teil unserer erfolgreichen Entwicklung. Dafür danken wir ihm sehr; persönlich werden wir uns auch in der Zukunft verbunden bleiben«, sagt Christoph Mack. Bis zu seinem Austritt am 31. Dezember 2021 kümmert sich Markus Allgaier um die Einarbeitung der Nachfolge, eine perfekte Übergabe und sorgt damit auch für einen Generationswechsel in seinen Ressorts. Ab 1. Januar 2022 wird die Nachfolge den Vorstand um Bernd Hausner und Christoph Mack wiederum komplettieren. 

Im Rahmen der Veränderung hat die Mack & Schühle AG ihre Organisation weiterentwickelt. Unter dem Vorstand sind Direktionsbereiche entstanden, die gemeinsam die Führungsebene bilden. Das Team der Direktoren besteht aus Chris Swanepoel für den Bereich Marketing, Sebastian Bach für den Bereich Key Account, Frank Krone für das Field Marketing Management Off-Trade, Ulrich Waimer für das Field Marketing On-Trade, Jens Feldhoff für die Logistik, Lukas Fitz für QM und Prozesse, Hannah Schmieder für Human Resources Management, Hans-Peter Maier für Finanzen und Buchhaltung und Sven Haalck für das Controlling. red