Vinitaly mit immer mehr Profis

Donnerstag, 19. April 2018 - 16:15
Events
Branchentermine
2019 wird die Vinitaly vom 7.–10. April stattfinden (Foto: Crecelius)

Die diesjährige Vinitaly hatte mit 128.000 Besuchern den gleichen Andrang wie im vergangenen Jahr, aber die Anzahl der akkreditierten Einkäufer stieg um 6 Prozent auf 32.000. Sie reisten aus 143 Ländern nach Verona, wo trotz schlechter Wettervorhersage an drei Tagen die Sonne schien.

Die Messeleitung zählte ein Plus von 11 Prozent an Einkäufern aus den USA, China entsandte gar 34 Prozent mehr Händler als 2017. Die nordeuropäischen Länder Schweden, Finnland, Norwegen und Dänemark erhöhten ihren Einsatz gemeinsam um 17 Prozent, es kamen 15 Prozent mehr Niederländer und sogar 27 Prozent mehr polnische Importeure. Die Top Ten führen die USA und Deutschland an, gefolgt von Großbritannien, China, Frankreich, dem erwähnten skandinavischen Ländergespann, Kanada, Russland, Japan, und den zehnten Platz besetzen die Niederlande und Belgien zusammen. 

Mit 4.380 Ausstellern aus 32 Ländern übertraf die 52. Vinitaly ihr Angebot gegenüber dem Vorjahr um 130 Betriebe. Das attraktive Rahmenprogramm »Vinitaly in the City«, das nicht nur in Verona, Bardolino und Soave stattfand, sondern erstmalig auch in Valeggio sul Mincio angeboten wurde, lockte mit 60.000 Menschen fast doppelt so viele Weinliebhaber an wie 2017.

Das Echo der Aussteller war insgesamt positiv, und die Verkehrslage bei An-und Abfahrt gestaltete sich diesmal lediglich am ohnehin intensivsten Messetag, dem Montag, dramatisch. Die Verbesserungen der Arbeitsbedingungen waren spürbar, Klimaanlage und Internet funktionierten gut. Die 53. Ausgabe der Vinitaly wird vom 7.–10 April 2019 stattfinden. vc

Anzeige