Nomacorc: Nach Buyout in neuen Händen

Mittwoch, 14. Januar 2015 - 16:30
Hersteller
Wein

Nomacorc, der weltweit größte Hersteller von synthetischen Korken, hat den Eigentümer gewechselt. Die neuen Alleininhaber sind die Beteiligungsgesellschaft Bespoke Capital Partners und Marc Noël (Noël Group), der Gründer und Vorstandsvorsitzende des Verschluss-Herstellers, die nun einen jeweils 50-prozentigen Anteil am Unternehmen halten. Im Zuge einer Rekapitalisierung wurde die Teilhabe des ursprünglichen Mehrheitseigners (Summit Partners) aufgekauft. Finanzielle Details zur Transaktion wurden nicht offiziell mitgeteilt, inoffiziell werden als Kaufpreis über 200 Mill. US-Dollar (ca. 169 Mill. €) geschätzt. Gleichzeitig sind die neuen Hausherren  nach der Ak­qui­se offen für zukünftige Übernahmen. Man »habe in Nomacorc investiert, um  eine Plattform für Konsolidierung in der stark fragmentierten Lieferkette der Weinindustrie zu schaffen«, so Mark Harms von Bespoke Capital Partners. jas

Anzeige