LVMH forciert Rosé

Donnerstag, 23. Mai 2019 - 12:00
Hersteller
Wein

Nach übereinstimmenden Medienberichten hat der französische Luxusgüterkonzern LVMH das Weingut Château du Galoupet in der Provence übernommen. Das im 17. Jahrhundert gegründete Weingut bearbeitet 68 Hektar Weinberge und produziert in erster Linie Roséweine.

Genau darauf dürfte es LVMH abgesehen haben, liegt Rosé aus der Provence doch voll im Trend. Mit der Akquisition ergänzt LVMH seine von Champagner-Häusern geprägte Weinsparte, in der sich auch internationale Spitzenweingüter wie Cheval Blanc, Château d’Yquem, Cloudy Bay oder Numanthia befinden. red

Anzeige