GIV kooperiert mit Schlumberger

Mittwoch, 19. Juni 2019 - 10:45
Hersteller
Handel
Bild Schlumberger/GIV

Schlumberger übernimmt ab 1. Juli 2019 in Deutschland den Vertrieb von sechs Weingütern der Gruppo Italiano Vini (GIV). Bisher lief der Vertrieb über deren Tochterfirma GIV Deutschland.

Laut einer Pressemitteilung von Schlumberger handelt sich um die Weingüter Nino Negri aus dem Valtellina, Re Manfredi aus der Basilikata, Rapitalà in Sizilien, Castello Monaci in Apulien, Santi im Veneto und Machiavelli in der Toskana.

Die Möglichkeit der Abholung vom Lager Verona-Pastrengo bleibe weiter bestehen. Zusätzlich seien die Weine der sechs Weingüter ab Mitte Juli über das Zentrallager von Schlumberger in Meckenheim beziehbar.

Alle anderen Marken und Weine des GIV-Portfolios bleiben nach Aussage von GIV-CEO Roberta Corrà von dieser Umstellung unberührt und werden weiterhin über GIV Deutschland vertrieben. (ha)

Anzeige