Eggers & Franke vermarktet nun Moskovskaya

Donnerstag, 14. März 2019 - 7:45
Hersteller
Spirituosen
Geteilt mit: 
Die Marke Moskovskaya wechselt den Vertrieb von Diversa zu Eggers & Franke. (Foto: Simex)

Moskovskaya, einer der bekanntesten Wodkas in Deutschland, und MSK als Mixgetränk stehen an der Spitze des Simex-Sortiments, das zukünftig über die spezialisierten Vertriebsfirmen der Eggers & Franke Gruppe distribuiert werden soll: Eggers & Franke an Lebensmittelhandel und Cash & Carry sowie Reidemeister & Ulrichs an Fachhandel und Gastronomie. Damit gelingt es Eggers & Franke nach der Übernahme von Fernet Branca vergangenes Jahr, erneut den Vertrieb renommierter Spirituosenmarken zu übernehmen und entscheidenden Einfluss auf das margenträchtige Geschäft mit geistigen Getränken zu nehmen. Die Diversa Spezialitäten verliert nach dem Kooperationsende mit Remy Cointreau ein weiteres bedeutendes Premiumprodukt aus seinem Portfolio.

„Dass wir neben Moskovskaya und MSK auch so beliebte Marken wie Krimskoye und exklusive Spezialitäten wie Riga Black Balsam aus dem Hause Simex übernehmen dürfen, freut uns sehr und erhöht die Relevanz unserer Gruppe im deutschen Spirituosenmarkt“, freut sich Torsten Helbig, Geschäftsführer der Eggers & Franke Holding.

Jürgen Gockel, geschäftsführender Gesellschafter von Simex, setzt nach eigenem Bekunden auf die Dynamik des neuen Distributionspartners: „Wir sehen für unsere Marken und Spezialitäten noch Potenzial in mehreren Kanälen. So hat sich zum Beispiel MSK als Szene-Produkt bestens etabliert und wächst erfreulich. Das möchten wir gemeinsam mit Eggers & Franke weiter ausbauen.“ Die Voraussetzungen dafür seien günstig. „Hier kommen zwei Partner zusammen, die ein gemeinsames Verständnis vom Markt und seinen Möglichkeiten haben. Und unsere Ausgangsposition ist auch Dank der intensiven Arbeit von Diversa in den vergangenen Jahren ausgesprochen gut“, dankt Gockel dem bisherigen Distributeur für die geleistete Arbeit.

Anzeige