Coca-Cola launcht eigenen Eistee

Montag, 8. Januar 2018 - 11:30
Produkte
Neue Produkte
Hersteller
Alkoholfrei
Die neue Eistee-Range im Portfolio von Coca-Cola: Fuze Tea (Foto: Coca-Cola DE).

Anfang Januar hat Coca-Cola sein Sortiment erweitert: Seit Jahresbeginn ist auch auf dem deutschen Markt die neue Eistee-Marke Fuze Tea in den vier Geschmacksvarianten Schwarzer Tee Pfirsich, Schwarzer Tee Zitrone sowie in den beiden kalorienreduzierten Varianten Grüner Tee Mango-Kamille und Schwarzer Tee Pfirsich-Hibiskus erhältlich. Laut Konzern stehe der Launch von Fuze Tea am Beginn einer Reihe von Neueinführungen in diesem Jahr. Fuze Tea soll künftig in rund 20.000 Handelsfilialen und im Außer-Haus-Markt in 0,4 l- und 1 l-PET-Flaschen erhältlich sein.

Begleitet wird der Launch von einer umfangreichen Marketingkampagne. Ab KW drei soll ein Kampagnenspot mit dem Titel „Nimm dir Zeit für dich“ im TV und auf Youtube ausgestrahlt werden. Ab Februar sollen Out-of-Home-Werbemaßnehmen und Influencer-Kooperationen die Marketingmaßnahmen ergänzen.

Seitdem Coca-Cola und Nestlé bekannt gegeben hatten, ihre Kooperation zum Vertrieb der Eistee-Marke Nestea zum Jahresende 2017 zu beenden, hat der Konzern an einer eigenen Eistee-Marke gearbeitet. Damit löst der neue Eistee die bisherige Marke Nestea im Portfolio des Brausekonzerns ab. Wie Coke weiter mitteilt, ist die neue Marke im konzerneigenen Entwicklungslabor in Brüssel entstanden.

Anzeige