Die neuen Sorten in der Dose werden nun von Mack & Schühle vertrieben. (Foto: Mack & Schühle)
Die neuen Sorten in der Dose werden nun von Mack & Schühle vertrieben. (Foto: Mack & Schühle)

Mack und Schühle übernimmt den Vertrieb für Balis

Die Mack & Schühle AG ist für Wein und Spirituosen bekannt. Das Unternehmen übernimmt aber nun exklusiv den deutschlandweiten Vertrieb für Balis.

Mit der ersten Sorte, Basil, etablierte das Münchner Unternehmen Balis 2016 eine neue Kategorie im Bereich der Erfrischungsgetränke und Filler. Auch mit der Einführung der Geschmacksrichtungen Tiki = Ananas-Minze (2019) und Cosmo = Cranberry-Rosmarin (2021) brachte das Unternehmen zwei Neuheiten heraus. Bisher seien alle drei Sorten jeweils in 0,25l- und 0,33l-Glasflaschen erhältlich, nun solle es sie auch in einer praktischen 0,25l-Dose geben. Und diese hat nun Mack & Schühle als Vertriebspartner neu im Sortiment aufgenommen, vermeldet der Wein- und Spirituosen-Spezialist.  

Balis lege großen Wert auf nachhaltiges Wirtschaften. Das Unternehmen arbeite bevorzugt mit klimafreundlichen Partnern aus der Region zusammen, so werde zum Beispiel ausschließlich in ressourcenschonenden bzw. klimaneutralen Betrieben abgefüllt. Zusätzlich werden - laut Balis - Lieferwege optimiert. Die Verpackungen seien Teil des Mehrwegpfandsystems. //lhw

Schlagworte

Ausgabe 19/21

Titelseite Getränke Zeitung (Stockwerk-Fotodesign - stock.adobe.com)

Themen der Ausgabe

Gastkommentar Tim Wenz und Gastivo

Tim Wenz, Geschäftsführer der gastivo portal GmbH in Bremen, schreibt über die neue, smarte Gastronomie. 

Liköre – Aber bitte mit Sahne

Liköre haben sich in der Krise robust gezeigt und vom Trend zu Home-Mixing profitiert. Vor allem Sahneliköre wachsen.

Dunkel- und Schwarzbiere: Schwarze Seele – helle Freude

Dunkel- und Schwarzbiere haben wegen ihres malzigen Geschmacks einen geringen Marktanteil und viel Potenzial. Vor allem das Alkoholfreie.