Der Sodenthaler Brunnen wird zum 1. Juli 2021 an den Vilsa-Brunnen übergehen. (Fotos: CCEP / Vilsa-Brunnen)
Der Sodenthaler Brunnen wird zum 1. Juli 2021 an den Vilsa-Brunnen übergehen. (Fotos: CCEP / Vilsa-Brunnen)

Vilsa: Kauf von Sodenthaler abgeschlossen

Wie Coca-Cola European Partners Deutschland (CCEP DE) bekannt gegeben hat, hat der Vilsa-Brunnen am 31. März 2021 den Kaufvertrag für den Sodenthaler Mineralbrunnen unterzeichnet. Der Kauf des Sodenthaler Mineralbrunnens durch den Vilsa-Brunnen ist nach intensiven Verhandlungen in den vergangenen Wochen somit abgeschlossen. Sodenthaler soll zum 1. Juli dieses Jahres auf den neuen Eigentümer übergehen. Mittlerweile seien auch mit den Mitarbeitenden Gespräche zum Betriebsübergang und den damit verbundenen Optionen geführt worden, heißt es seitens CCEP DE. 

„Wir haben in den vergangenen Monaten intensiv nach einem Käufer für Sodenthaler Mineralbrunnen gesucht. Mit dem Familienunternehmen Vilsa-Brunnen haben wir einen Käufer mit langjähriger Erfahrung im Mineralwassergeschäft gefunden, der alle Voraussetzungen mitbringt, um Sodenthaler Mineralbrunnen in eine erfolgreiche Zukunft zu führen“, sagt Matthias Hickstein, Produktionsdirektor der Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH.

Henning Rodekohr, Vorsitzender der Geschäftsführung des Vilsa-Brunnen: „Die Erweiterung unserer Unternehmensgruppe um den Sodenthaler Mineralbrunnen sehe ich als weiteren Schritt in der strategischen Entwicklung unseres Unternehmens. Produkt und Marke passen gut in unser Portfolio und wir haben tragfähige Konzepte, um die Marke und den Standort gemeinsam mit dem Team vor Ort weiterzuentwickeln und damit neue Wachstumspotentiale zu erschließen.“ // lg

Schlagworte