Foto: Meiningers Weinwelt
Foto: Meiningers Weinwelt

III Freunde auf der ProWein

Auf Facebook, Instagram & Co. hat es Juliane Eller bereits angekündigt: "Diesmal bringe ich zwei Flaschen mehr mit". Dabei überraschte sie die Messebesucher mit dieser Neuheit: dem 2016er Grauburgunder trocken III Freunde, den sie zusammen mit Joko Winterscheidt und Matthias Schweighöfer präsentierte. Zu dritt haben sie den Tropfen ganz nach ihrem Geschmack entwickelt "Die beiden waren auch sehr anspruchsvoll", lächelt die sympathische Winzerin. Herausgekommen ist ein Wein, der unverkennbar Julianes Handschrift trägt, animiert und Lust auf mehr weckt. "Der Wein ist wie eine Serie ... man will gar nicht, dass es aufhört, sondern immer weiter geht", erklärt auch Matthias Schweighöfer. Und dass die drei Freunde vielleicht nächstes Jahr noch mit weiteren Rebsorten aufwarten, ist nicht ganz ausgeschlossen. Wir dürfen gespannt sein!

Ausgabe 06/2022

Erhältlich ab 14.9.2022: Die Seckinger-Brüder im Portrait // Neuseeland und Australien // Trendgetränk Whisky und weitere Themen

Themen der Ausgabe

Jeden Tag eine gute Tarte

Kunterbunt und superlecker: unsere vegetarische Spiral-Gemüsequiche. Passend zu den sich einstellenden Herbstgefühlen präsentieren wir ein Wohlfühlrezept aus Mürbeteig, Petersilienwurzel, Möhren, Zucchini und Ei. Sommelier Gerhard Retter empfiehlt dazu einen maischevergorenen Silvaner aus dem fränkischen Hause Horst Sauer. » Zu Rezept und Weintipp

Hoch hinaus

Australien und Neuseeland haben schon lange deutlich mehr zu bieten als pummelige Shiraz und primärfruchtdominierte Sauvignon Blancs. In den Höhenlagen der beiden Länder untersuchte unser Autor Christoph Raffelt die Rebsorten Chardonnay und Pinot Noir, deren Kultivierungsgeschichten und Entwicklung.

Die drei Musketiere

Undogmatisch und trotzdem traditionsbewusst, innovativ und geerdet. Jonas, Philipp und Lukas Seckinger gehen in der Pfalz kompromisslos ihren Weg und sind damit zu Repräsentanten einer zukunftsweisenden jungen Bewegung geworden. Das bedeutet: den Weinen Zeit geben, keine Zusätze, nachhaltige Weinbergsarbeit.