Bergmann verlässt Accolade

Donnerstag, 3. Dezember 2020 - 13:00
Hersteller
Wein
Personal
12 Jahre lang war Hans Bergmann im Vertrieb von Accolade Wines tätig (Foto: Kreklau)

Hans G. Bergmann verlässt im Januar 2021 nach über zwölf Jahren den australischen Erzeuger Accolade Wines (u.a. »Hardys«). Der Diplom-Kaufmann, der zudem Diplom-Sommelier und WSET-Educator ist, kam 2008 als Vertriebsdirektor von Nestlé zum damals noch als Constellation Wines firmierenden Unternehmen. Lange Jahre vertrat er das Unternehmen in den D-A-CH-Märkten. 

Als Accolade Wines 2019 seinen Vertrieb umstrukturierte, wurde Bergmann Channel Director Fine Wine für den gesamten EMEA-Raum und leitete ein Team von 13 Vertriebsmanagern. In dieser Funktion betreute Bergmann 30 Kunden direkt, bildete aus den 60 Marken des Konzerns ein Fine-Wine-Portfolio und entwickelte eine Preis- und Absatzstrategie auf mehreren Kontinenten.

Der gut vernetzte Bergmann möchte sich in den kommenden Monaten auf private Projekte konzentrieren, um dann ab der zweiten Jahreshälfte 2021 seine umfangreichen Erfahrungen beruflich wieder in den Dienst der Weinbranche zu stellen. Aktuell übergibt er seine Kunden an den zentralisierten Vertrieb in Großbritannien. cg 

Anzeige