Aldi Süd setzt auf Wassersprudler

Freitag, 23. August 2019 - 11:45
Alkoholfrei
Handel
Der Aldi-eigene Trinkwassersprudler Sodastar sowie das Bio-Mineralwasser "Rieser Urwasser" stehen bald in den Aktionsregalen des Discounters. (Foto: Aldi Süd)

Aldi Süd hat ab Montag, den 26. August, wieder seinen eigenen Trinkwassersprudler, den Sodastar, im Angebot. Ab 9. September setzt der Discounter außerdem auf das bio-zertifizierte „Rieser Urwasser“.

Passend zur Weltwasserwoche bringt Aldi Süd ab dem 26. August seine Eigenmarke Sodastar ins Aktionsregal. Der Trinkwassersprudler ist einzeln oder als Set erhältlich. Das Set beinhaltet neben dem Sprudler drei PET-Flaschen mit je 850 Milliliter Fassungsvermögen, ein blaues Neopren-Bottle-Shirt sowie einen Austauschzylinder.

Im September soll in Süddeutschland dann das stille „Rieser Urwasser“, ein von der Qualitätsgemeinschaft Bio-Mineralwasser ausgezeichnetes Mineralwasser aus der Marienquelle in Bissingen, in die Regale des Discounters kommen. Das Bio-Wasser wird in PET-Flaschen abgefüllt, die nach Angaben von Aldi Süd zu 100 Prozent aus Rezyklat bestehen.

Für Aldi Süd sei der verantwortungsvolle Umgang mit Wasser selbstverständlich. Daher ergreift der Discounter nach eigenen Angaben unterschiedliche Maßnahmen, um das Wassermanagement, die Wassernutzung und die Wasserqualität weltweit zu verbessern.

Anzeige