Wechselt vom EInbecker Brauhaus zu Gehring-Bunte: Finn Abraham (Foto: Gehring-Bunte)
Wechselt vom EInbecker Brauhaus zu Gehring-Bunte: Finn Abraham (Foto: Gehring-Bunte)

Finn Abraham übernimmt Vertriebsleitung bei Gehring-Bunte

Finn Abraham übernimmt zum 01.01.2023 die Vertriebsleitung bei Gehring-Bunte und folgt damit auf Marc Liborius (41), der zum 01.11.2022 innerhalb der erweiterten Unternehmensgruppe die Position als Geschäftsführer der Privatbrennerei Boente aufgenommen hat, Gehring-Bunte jedoch bis zum Jahresende weiterhin bei wichtigen Vertriebsthemen unterstützen soll.

Der 36-jährige Abraham kommt vom Einbecker Brauhaus, wo er als Key Account Manager Handel National tätig ist.

„Wir wünschen Herrn Liborius alles erdenklich Gute in seiner neuen herausfordernden Funktion und danken ihm herzlich für den großartigen Beitrag für unsere Marke Christinen und unser Unternehmen. Herrn Abraham wünschen wir viel Erfolg in unserer Christinen Familie und freuen uns bereits sehr auf unsere gemeinsame Zusammenarbeit, und unser Ziel, die positive Entwicklung unserer Marke Christinen weiterhin zu forcieren“, kommentiert Daniel Einhäuser, Geschäftsführer Gehring-Bunte. //chs

GZ 01-02/23

Themen der Ausgabe

Gastkommentar: Prof. Dr. Michael Hüther

"Inflation von 7 Prozent": Der Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft prognostiziert, dass die Energiepreise die Inflation in Deutschland nach wie vor treiben und die Inflation auch im Jahr 2023 weiter hoch bleiben wird. Aber es gibt berechtigte Hoffnung laut Hüther: Trotz der erhöhten Preise scheint die Nachfrage nach Lebensmitteln
und Getränken als Grundbedürfnisse relativ stabil zu sein. 

Aktuelles Interview: André Weltz

"Potenzial zum Top-4-Lieferant": Der Vorstandsvorsitzende des Badischen Winzerkellers sieht viele Stärken in der Genossenschaft. Wie der 53-Jährige aber sein Ziel zwischen internem Kostendruck, mangelnder Deckungsbeitragsstärke und hoher
Produktkomplexität trotzdem erreichen will, erklärt er im Gespräch mit der Getränke Zeitung.

GZ-Verkaufshits 2022 - der Getränke-Einzelhandel hat entschieden

Gevotet, gewichtet, gewonnen: Wie in jedem Jahr hat die GETRÄNKE ZEITUNG ihre große Handelsumfrage gestartet, bei der im Jahr 2022 erneut alle Händler vom Einkaufsring der Deutschen Getränkemärkte, von der Gefako/Gedig sowie von Team Beverage die besten Neuheiten und Marken des Jahres anhand ihrer Absatzstatistiken gewählt haben. In Summe beteiligten sich rund 4.500 Getränkefachmärkte an der Erhebung.