Corona-Charity-Auktion

Montag, 20. April 2020 - 16:15
Corona
Handel
Weinhandel
Geteilt mit: 
Auch eine Magnumflasche G-Max 2018 vom Weingut Klaus Peter Keller wird versteigert (Foto: Pinard de Picard).

#wineloversagainstcorona – unter diesem Motto wollen das Weingut Klaus Peter Keller und der Fine Wine-Händler Pinard de Picard in Corona-Zeiten Spenden für einen guten Zweck sammeln. Hierzu werden gemeinsam mit den Handelspartnern des rheinhessischen Weinguts in New York, Amsterdam, Madrid, Hong Kong und Saarwellingen Weinauktionen veranstaltet. Der Erlös soll zu 100 Prozent gemeinnützigen Organisationen zu Gute kommen, die sich im Kampf gegen Corona und für die Notleidenden engagieren. Weitere Standorte sollen folgen, teilt Pinard de Picard mit.

Bis Samstag, 25. April, 12 Uhr, werden bei Pinard de Picard insgesamt 15 verschiedene Sets zur Versteigerung angeboten, bestehend aus einem Kunstdruck der Kellerschen Lagenkarte »Von den Großen Lagen« sowie einer Flasche Wein, die jeweils private Weinliebhaber kostenlos zur Verfügung gestellt haben. Ebenfalls unter den Hammer kommt eine Magnumflasche G-Max 2018, die das Weingut stiftet.

Geboten werden kann per E-Mail ([email protected]), auf der Homepage finden sich alle Auktions-Angebote: www.pinard-de-picard.de/sonderaktion_2.html. red

Anzeige