Weltweit wurden 322 Mill. Flaschen für schätzungsweise 5,5, Mrd. Euro abgesetzt 
 

Die Messe prüft eine Verschiebung in den Mai
 

Präsenz-Part soll einige Wochen später stattfinden
 

2022 wollen die ProWein-Macher mit umfangreichen Maßnahmen sichern.

Nach einer aktuellen Umfrage des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga) melden die Gastronomiebetriebe in Deutschland nach Einführung der 2G-Regel einen durchschnittlichen Umsatzrückgang von durchschnittlich über 50 Prozent. In Regionen, in den die 2G plus-Regel greift, ist die Lage für die Gaststätten noch dramatischer.

Trotz Lockdown-Absage fordert Handelsverband eine Anpassung der Wirtschaftshilfen
 

Nora Stiller, Marketing Director Germany & Austria bei Asahi Europe & International, zieht im GZ-Interview Bilanz fürs Bierjahr 2021. Sie erklärt, welche Marken und Sorten besonders unter der Pandemie gelitten haben, aber auch welche die Gewinner sind. 

Veranstalter erwartet 5.500 Aussteller und stellt Hygienekonzept vor
 

Auf die Testpflicht für Geimpfte in Restaurants in Baden-Württemberg reagiert der Brauerbund des Landes empört und fordert schnelle Entschädigungen für Gastronomen und Brauer.

Trotz Absagen von Besuchern und Ausstellern fand die Amsterdamer Messe statt
 

Auf Kurs und lieferfähig bleiben. Trendstudie bestätigt eingeschlagenen Weg
 

Tausende Existenzen, die gerade versuchen, Boden unter die Füße zu bekommen, stehen vor dem erneuten Kollaps.