Weinfreunde stürmen Viehmarktthermen

Donnerstag, 29. Januar 2009 - 12:00

Mit großem Erfolg ging das 17. Weinforum in Trier zu Ende. Seitdem die Veranstalter, die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz und die Mosel-Weinwerbung, die Viehmarktthermen als Veranstaltungsort ausgesucht haben, wurde der Zuspruch in jedem Jahr größer.

So waren in diesem Jahr schon im Vorverkauf die Karten für Freitag und Samstag fast vergriffen, da es eine Begrenzung auf etwa 1.000 Besucher pro Tag gibt. Ansgar Schmitz (Mosel e.V.) war erfreut über den guten Besuch vor allem auch durch viele junge Weinfreunde aus der Region. Aber auch aus dem Ruhrgebiet und aus de Nachbarländern Belgien, Luxemburg und den Niederlanden waren zahlreiche Besucher nach Trier gekommen um sich einen Überblick über das "ausgezeichnete" Weinsortiment zu machen. Denn verkostet werden konnten in diesem Jahr 183 Weine und Sekte des gesamten Anbaugebiets, die bei der Landesweinprämierung der LWK mit Gold ausgezeichnet wurden.

Darüber hinaus präsentierten sich Betriebe, die einen Staatsehrenpreis erhalten haben und zwei Betriebe, die als Gemeinschaftsinitiative ebenfalls in jedem Jahr bei der Prämierung erfolgreich sind. Dies waren in diesem Jahr die Moselland eG sowie die SMW, Saar-Mosel-Winzersekt GmbH. gs

Anzeige