Weincontor Mittelhaardt: Neue Pfälzer Kooperation

Donnerstag, 9. Januar 2003 - 12:00

Die Winzergenossenschaften Vier Jahreszeiten Winzer eG, Bad Dürkheim, sowie Freinsheim und neuerdings auch Friedelsheim haben sich zum Kooperationsverbund »Weincontor Mittelhaardt GmbH« zusammengeschlossen. »Die Kooperation beginnt oberhalb des Kellers und soll vor allen die Verwaltung optimieren und helfen, Kosten einzusparen, erklärte Curt-Christian Stoffel, Geschäftsführer der WG Vier Jahreszeiten, gegenüber WEINWIRTSCHAFT. Der Vertrieb und die Logistik soll auch über die neue GmbH gebündelt und das Vertrauen der Kunden soll weiter ausgebaut werden. »Die drei Geschäftsführer werden jeweils ein Kernfeld der des Weincontor Mittelhaardt übernehmen, bleiben in ihrer WG aber autark«, berichtet Stoffel. Doch auch im Bereich der Kellerwirtschaft ist Kooperation angesagt: » Wir haben uns entschlossen, eine Rieslingcuvée auf den Markt zu bringen die zu jeweils 30.000 l aus den drei Genossenschaften kommt und in Bad Dürkheim ausgebaut wird.« Die Cuvée soll unter dem neuen Markennamen laufen, den Stoffel noch nicht nennen konnte, doch soll er ganz klar die Region Pfalz widerspiegeln. Erst im November 2002 hatten sich unter dem Namen »Mittelhaardter Winzer« sieben Genossenschaften aus der Pfalz zu einer Kooperation zusammengeschlossen. Die WG Wachenheim, Kallstadt, Ungstein, Herxheim am Berg, Meckenheim sowie Niederkirchen und Deidesheim bereiten weiterhin eine Vetriebs GmbH vor, wobei der Name für rechtlichen Wirbel sorgen könnte. (js)

Anzeige