Nachwuchsprogramm von ProWein und WSET

Mittwoch, 4. November 2020 - 15:00
Bildung
Personal
WSET Stand auf der ProWein in Düsseldorf (Foto: Messe Düsseldorf / ctillmann)

Der Anbieter von Qualifikationen in den Bereichen Wein, Spirituosen und Sake, der Wine & Spirit Education Trust (WSET), hat gemeinsam mit der ProWein ein Projekt zur Ausbildung und Förderung ambitionierter junger Weinfachleute ins Leben gerufen.  

Insgesamt erhalten 30 Nachwuchskräfte einen Platz im Online-Kurs WSET »Level 2 Award in Wines«, zu dem ein Paket mit 40 Weinen für die Verkostung zuhause gehört. Die Dauer des Kurses beträgt sechs Wochen, er beginnt im Januar 2021. Die Abschlussprüfung wird auf der ProWein 2021 abgelegt werden. Zusätzlich erhält jeder Teilnehmer des Programms Eintrittskarten für die ProWein im kommenden Jahr, um an verschiedenen Events auf der ProWein teilzunehmen. Zudem bekommt jeder Teilnehmer einen Mentor vom WSET, mit dem er fortlaufend zusammenarbeitet. 

Joseph Hallam, WSET Business Development Manager EMEA, kommentiert die neue Initiative: »Dies ist eine sehr herausfordernde Zeit für diejenigen, die in der europäischen Weinindustrie arbeiten. Wir hoffen, dass wir unseren Teil dazu beitragen können, jungen Weinfachleuten zu helfen, ihr Potenzial zu entfalten, indem sie eine weltweit anerkannte Weinqualifikation erwerben und Teil eines fortlaufenden Mentorenprogramms sind.« 
Bastian Mingers, Direktor der ProWein, ergänzt: »Mit dieser neuen Initiative wird der WSET die junge Generation mit umfassendem Weinwissen ausstatten. Wir als ProWein bieten den Bewerber hier vor Ort die Möglichkeit, persönliche Kontakte aufzubauen und ein intensives Networking zu betreiben.« 

Bis Montag, den 30. November können sich die Interessenten in einem Alter von 18–30 Jahren bewerben. Dabei muss ein kurzes Screening absolviert werden und die Bewerber erklären, warum ihnen das Programm hilft, ihre Karriereziele in der Branche zu erreichen. Alle Anträge werden von einem internen Gremium geprüft, das von WSET und ProWein ausgewählt wird. 

Die Aspiranten müssen innerhalb der EU (plus Großbritannien) leben, am Anfang ihrer Karriere stehen und in der Weinindustrie (inkl. Gastgewerbe), im Weintourismus oder dem Vertrieb tätig sein. Voraussetzung ist außerdem die Teilnahme an der ProWein 2021 vom 19. bis 23. März in Düsseldorf. ek

Anzeige