Burgund: Versteigerung mit gutem Zweck

Donnerstag, 24. November 2011 - 12:00

(cg) Die traditionelle Versteigerung der Hospices de Beaune folgt in diesem Jahr den kurzfristigen Trend der Weinversteigerungen, bei denen zuletzt keine neuen Höchstwerte erreicht wurden. Nachdem im letzten Jahr »das Fass des Präsidenten« für 400.000 Euro versteigert wurde, konnte dies jedoch auch nicht erwartet werden. Dieses Jahr erwarb Stephen Williams von »The antique wine company« das Fass für 110.000 Euro. Insgesamt wurden 5,4 Mill. Euro für 761 Fässer Wein erreicht. Im vergangenen Jahr erbrachte die Versteigerung zugunsten wohltätiger Zwecke 5,1 Mill. Euro - jedoch mit 218 Fässern weniger.

Anzeige