GEVA sagt Jahrestagung ab

Freitag, 27. März 2020 - 11:45
Corona
Handel
Getränkehandel
Die geplante Jahrestagung sei angesichts der aktuelle Lage eine „Mission impossible“. (Foto: GEVA)

Die GEVA hat ihre für den 15. Mai in Dublin geplante Jahrestagung abgesagt. Man habe die Entwicklung von COVID-19 in Deutschland, aber auch Irland genau beobachtet. Vor dem Hintergrund der rasanten Entwicklung der letzten Tage, sei man zu dem Schluss gekommen, dass die Durchführung leider unmöglich sei.

Neben den Gesundheits- und Sicherheitsrisiken bei der An-, Ab- und Weiterreise sei das aktuell geltende Kontaktverbot mit dem Grundcharakter der Jahrestagung, bei der ein persönlicher Austausch in lockerer Atmosphäre im Fokus stehe, unvereinbar. „Hinzu kommt, dass viele Unternehmen unserer Branche spätestens seit den am vergangenen Wochenende weiter verschärften Maßnahmen vor allem im gastronomischen Bereich derzeit immens unter Druck geraten und logischerweise ganz andere Prioritäten setzen müssen“, heißt es seitens der GEVA.

Nun laufen bereits die Vorbereitungen für das 50-jährige Bestehen der GEVA, das am 18. Juni 2021 in der Zentrale in Köln gefeiert werde soll. // ch

Anzeige