Les Grands Chais de France: Investition in hochpreisige Vins de Pays d Oc

Freitag, 24. Oktober 2003 - 13:00

Les Grands Chais de France hat von der Constellation Brands Hardy s die Domäne der Weinkellerei La Baume in Servian übernommen. Mit der Kellerei im Languedoc will GCF den Erfolg der führenden französischen Weinmarke J.P. Chenet »konsolidieren und sich mit der Marke La Baume im Hochpreissegment der Vins de Pays d Oc eine starke Stellung verschaffen«. GCF hat bereits Partnerschaftsverträge mit den Winzern sowie mit einem Dutzend anderer Erzeugerverbände im Pays d Oc abgeschlossen. Die Weinkellerei La Baume wird als weiteres Mitglied im südfranzösischen Wein-Syndikat aufgenommen. Les Grands Chais de France erzielte im vergangenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 430 Mill. EUR, davon 75 % im Export. Mehr dazu in WW 23/03.

Anzeige