Golden State Vintners: Verkauf der Napa Valley Kellerei

Mittwoch, 30. April 2003 - 13:00

Nach einer starken Expansions- und Übernahmephase stoßen inzwischen viele Kellereien wieder Weinberge und Betriebsstätten ab. Die Golden State Vintners (GSV) kündigten den Verkauf ihrer Kellerei und ihres Weinberges in St. Helena im Napa Valley an. Käufer sind Craig und Kathryn Hall, die schon mehrere Weinberge in Napa und Sonoma besitzen. »Dies ist Teil unserer Bemühungen, strategisch unwichtiges Anlagevermögen zu veräußern und uns auf unser profitables Hauptgeschäft mit Outsourcing und Flaschengut zu konzentrieren«, kommentiert GSV Geschäftsführer Jeffrey O`Neill den Verkauf. Die Marke Edgewood Estates soll aber weiter Bestandteil des Portfolios bleiben und wie bislang in St. Helena produziert werden. Die Nachricht über den Verkauf der GSV-Napa Valley-Anlagen kommt nur kurz nachdem Kendall Jackson bekannt gab, ebenfalls 360 Hektar in Napa, Sonoma und Santa Barbara veräußern zu wollen. Des weiteren hat Mondavi vor wenigen Wochen, seine Famiglia Kellerei verkauft und sucht nach Käufern für die Byron Kellerei. © (ih)

Anzeige