AUSTRALIEN: Down very under

Freitag, 23. Januar 2009 - 12:00

(js) Die Exporte australischer Weine nach Deutschland sind im Jahr 2008 um 37,5 Prozent regelrecht eingebrochen.

Die Menge reduzierte sich von 37,1 auf 23,3 Mill. Liter. Der Wert gab von 61,1 Mill. AUD um 21,4 Prozent auf 48 Mill. AUD nach. Der Durchschnittspreis je Liter stieg allerdings um 25 Prozent auf 2,06 AUD je Liter. Die Flaschenweinimporte gingen von 7,6 auf 4,9 Mill. Liter um 35 Prozent zurück, Fasswein verlor 38 Prozent von 29,5 Mill. Liter auf nur noch 18,3 Mill. Liter.

Der Durchschnittspreis je Liter original gefüllter Ware stieg um 18,7 Prozent von 4,18 AUD auf 4,96 AUD je Liter. Der Durchschnittserlös offener Ware stieg um 28 Prozent von 1 AUD auf 1,28 AUD je Liter.

Anzeige