Die französische Nr. 1 GCF will seinen Fußabdruck in Deutschland weiter vergrößern.

Die deutsche Kellerei von Grands Chais de France bekommt einen neuen Betriebsleiter.

Die Weinkellerei Peter Mertes bringt die neue Marke »Monte« mit süßen Weinen aus Italien und ein Bag-in-Box als Line-Extension der »Käfer«-Reihe auf den Markt.
 

Die Bingener Weinkellerei Reh Kendermann registriert im Geschäftsjahr 2021/22 einen Umsatzverlust.

Die Weinkellerei ZGM findet einen bekannten Nachfolger für den ausscheidenden Vertriebsleiter Leo Korn
 

Eberhard Cadenbach gibt die Vertriebsleitung ab. Mathias Müller steigt auf.

Wie die 17. Kammer für Handelssachen des Landgerichts München I mitteilt, hat sie am Donnerstag der Klage einer Weinkellerei stattgegeben und damit einem Brauhaus verboten, seine beiden mit Bockbierwürze versetzten weinhaltigen Getränke als „Glühwein“ zu verkaufen.

Die Weinkellerei Adam Trautwein hat Christian Wulf als neuen Vertriebs-Manager gewonnen.

ZGM verliert seinen Leiter Technik und Produktion.

Der Branchentreff des Verbands sieht pilzwiderstandsfähige Reben als Sorten der Zukunft.

Die neue Tochtergesellschaft der Pieroth-Unternehmensgruppe sieht sich auf gutem Weg.

Was bedeutet ein neues Kartellrecht für die Weinbranche?

Der Konzern erzielt vor allem in Frankreich und Osteuropa Wachstum.

Drei schäumende Neuheiten aus der Kellerei Josef Drathen

Tim Ernst wechselt von Valdo zu Hauser