Ausgabe 24/2017

Donnerstag, 23. November 2017 - 14:00

Kampf um das größte Stück

Getränke Zeitung Ausgabe 24/2017

Der Werbemarkt sortiert sich, die Budgets verschieben sich deutlich in Richtung E-Commerce. Wer sichert sich dabei das größte Stück vom Kuchen? Dieser Frage gehen wir in unserer Titelgeschichte nach.

Wie die Brauer Sponsoring in ihrem Marketing einsetzen, ist Gegenstand unseres Bier-Marktberichts. Außerdem nehmen wir in unserer aktuellen Ausgabe die Kategorien Kindergetränke, Fun-Spirituosen und Sekt unter die Lupe.

Last, but not least, waren wir beim jährlichen Branchengipfel des Spirituosenverbands BSI in Berlin dabei und geben mit einer Extra-Fotoseite Einblicke in die festliche Abendveranstaltung.

Melanie Fell
fell@meininger.de

Inhalte dieser Ausgabe

Titelthema - E-Commerce: Der Mix macht's

Der Werbemarkt sortiert sich, die Budgets verschieben sich deutlich in Richtung E-Commerce. Wer sichert sich dabei das größte Stück vom Kuchen? Und wie positionieren sich Getränkehersteller? 

Bier - Sponsoring: "So emotional wie möglich"

Engagement in Sport und Kultur ist für Brauereien ein hochwirksames Marketinginstrument.

Wein/Sekt - Sekt national und international: Was perlt am besten?

Die Deutschen lieben es, mit prickelnden Getränken anzustoßen. 
Es muss aber längst nicht mehr immer Sekt sein – und die Konkurrenz am Schaumweinmarkt ist groß.

GZ-Porträt - Ritzenhoff: Alles aus einer Hand

Der Glasspezialist aus dem Sauerland vereint unter einem Dach die gesamte Prozesskette der Trinkglasherstellung. Die eigene Glashütte und das Dekor-Know-how sorgen für hohe Flexibilität.   

Veranstaltung - Spirituosen: Der BSI tagte in Berlin

Am Vorabend seines 16. Spirituosen-Forums lud der Spirituosenverband BSI seine Mitglieder sowie Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Verbänden und Medien zu seinem Politischen Gästeabend nach Berlin ein. Unsere Fotoseite gibt Einblicke.