ProWein Preisverleihung "best of show" 2017

Pressemitteilung

MUNDUS VINI
Sonntag, 19. März 2017 - 14:00

Preisverleihung der Sonderpreise „Best of Show“ auf der Weltleitmesse ProWein

Knapp 70 internationale Erzeuger haben auf der ProWein in Düsseldorf die Sonderpreise entgegengenommen. Ihre Weine wurden beim 20. Großen Internationalen Weinpreis MUNDUS VINI ausgezeichnet.

Ende Februar fand die Frühjahrsverkostung des Großen Internationalen Weinpreises MUNDUS VINI statt. Bei der 20. Auflage des renommierten Wettbewerbs verkostete und bewertete eine 200-köpfige internationale Jury knapp 6.200 Weine aus aller Welt. Neben den Medaillen Großes Gold, Gold und Silber wurden für den jeweils besten Wein einer Kategorie Sonderpreise wie „Bester Riesling Deutschland“, „Bester Jahrgangschampagner“, „Bester Barolo“ oder „Bester Rotwein Chile“ vergeben.

Die Sonderauszeichnungen überreichte der MUNDUS VINI Vorstand mit Christian Wolf, Director Degustation sowie dem Weinjournalisten Michael Hornickel und Prof. Dr. Ulrich Fischer vom DLR. Vor Ort waren unter anderem Ulrich Allendorf, der den Preis „Bester Spätburgunder Deutschland“ für sein 2014 Assmannshäuser Höllenberg Großes Gewächs vom Weingut Fritz Allendorf, Rheingau, mit nach Hause nehmen durfte, Karl-Heinz und Franz Wehrheim mit dem „Besten Weißburgunder Deutschland“ für ihr 2015 Mandelberg Großes Gewächs vom Weingut Dr. Wehrheim, Pfalz, sowie Peter Winter, der für die 2011 Hattenheimer Schützenhaus Trockenbeerenauslese vom Weingut Georg Müller Stiftung, Rheingau, die Auszeichnung  „Beste Riesling Spätlese“ erhielt.

Zudem zeichnete der Vorstand das Weingut Georg Müller Stiftung, Rheingau, als „Bester Erzeuger Deutschland“ aus. Sein zur Frühjahrsverkostung 2017 angestelltes Sortiment prämierte die Jury mit insgesamt 1 Großes Gold, 2 Gold sowie 5 Silber-Medaillen. Die Weine der DIVINO Nordheim Thüngersheim, Franken, wurden mit insgesamt 13 Medaillen prämiert, sodass sich die DIVINO im Wettbewerb als „Beste Winzergenossenschaft Deutschland“ durchsetzen konnte.

„Bester Importeur“ darf sich in der diesjährigen Frühjahrsverkostung die Schlumberger Vertriebsgesellschaft nennen, die mit den von ihnen in Deutschland vertriebenen Weinen insgesamt 12 Medaillen erhalten haben.

Auf internationaler Seite wurden neben aufstrebenden Weingütern ebenso namhafte Erzeuger mit Sonderpreisen geehrt wie das Champagnerhaus Alfred Gratien, das Weingut Tsantalis aus Griechenland oder weitere Spitzenerzeuger aus Spanien, Portugal, Italien und Übersee.

MUNDUS VINI wurde vor sechszehn Jahren vom Meininger Verlag gegründet und zählt seit Beginn zu den bedeutendsten Weinwettbewerben der Welt.

Alle Ergebnisse der Frühjahrsverkostung finden Sie auf MEININGER ONLINE unter www.meininger.de/de/mundus-vini/Ergebnisse

Über den MEININGER VERLAG:
Der 1903 in Neustadt an der Weinstraße gegründete MEININGER VERLAG ist einer der ältesten deutschen Fachverlage, geführt in 4. Generation. Das Unternehmen hat sich auf Publikationen für die Weinbranche spezialisiert. Daneben veranstaltet das Unternehmen Messen, Branchenveranstaltungen sowie Fachkongresse.

International hat sich der Meininger Verlag einen erfolgreichen Namen gemacht mit dem Großen Internationalen Weinpreis MUNDUS VINI zu dem pro Jahr mehr als 10.000 Weine angestellt werden. Darüber hinaus führt das Medienunternehmen weitere Weinwettbewerbe durch wie Best of Riesling, Meiningers Rotweinpreis sowie Meiningers Deutscher Sektpreis.

Pressekontakt:
Christian Wolf
MEININGER VERLAG GmbH
Maximilianstr. 7 – 17
67433 Neustadt/Weinstraße
Tel: 0173 866 24 67
Fax: 06321-8908-954
E-Mail: presse@mundusvini.com
www.meininger.de
www.mundusvini.de

346 Wörter / 2.704 Anschläge (mit Leerzeichen)
Der Abdruck ist honorarfrei. Wir freuen uns über ein Belegexemplar.

Pressebilder

Christian Wolf, Director Degustation / Credits: MUNDUS VINI Sascha Kreklau
Rudolf Knickenberg und Christian Wolf / Credits: MUNDUS VINI Sascha Kreklau
Prof. Dr. Ulrich Fischer und Franz Wehrheim / Credits: MUNDUS VINI Sascha Kreklau
Prof. Dr. Ulrich Fischer und Max Schönleber / Credits: MUNDUS VINI Sascha Kreklau
Christian Wolf und Wendelin Grass / Credits: MUNDUS VINI Sascha Kreklau
Christian Wolf, Peter Winter und Tim Lilienstroem / Credits: MUNDUS VINI Sascha Kreklau