VDGE meldet deutliches Umsatzplus

Donnerstag, 15. März 2018 - 11:15
Handel
Getränkehandel
Andreas Vogel, seit gut einem Jahr Vorstand des VDGE, freut sich über die positive Entwicklung (Foto: VDGE).

Der Verband des Deutschen Getränke-Einzelhandels (VDGE) konnte seinen Umsatz im vergangenen Jahr um 4,0 Prozent auf 1,95 Mrd. Euro steigern. Die Entwicklung liege damit deutlich über den Vergleichswerten für die Branche, teilt Vorstand Andreas Vogel mit. Je nach erhebendem Institut schloss der gesamte Getränke-Einzelhandel das Jahr mit -2,6 Prozent (GfK), -0,4 Prozent (IRI) oder +1,4 Prozent (Destatis) ab. Laut GfK schlossen filialisierte Märkte generell mit +3,6 Prozent besser ab als die nicht filialisierten.

Erstmals fragte der VDGE mit der Erhebung der Jahresdaten auch relevante Strukturdaten der Mitglieder ab. Demnach investierten diese 2017 knapp 24 Mio. Euro in Infrastruktur, Modernisierungs- und Digitalisierungsmaßnahmen für ihre rund 2.300 Getränkefachmärkte.

Anzeige