Adrian Graf von Hoensbroech (l.) folgt als Geschäftsführer auf Achim Frey (r.) (Foto: Winzergenossenschaft Britzingen)
Adrian Graf von Hoensbroech (l.) folgt als Geschäftsführer auf Achim Frey (r.) (Foto: Winzergenossenschaft Britzingen)

Führungswechsel in Britzingen

Bei der Winzergenossenschaft Britzingen Markgräflerland eG folgt ab dem 1. September Adrian Graf von Hoensbroech als geschäftsführender Vorstand auf Achim Frey. Von Hoensbroech werde »die sehr erfolgreiche Leitung der WG durch Herrn Frey fortsetzen und auch neue Impulse einbringen«, so das Unternehmen.

Achim Frey verabschiedet sich nach 23 Jahren als Geschäftsführer der Genossenschaft in den Ruhestand. Die Genossenschaft lobt, dass Frey die Erzeugung von Premiumweinen und -Sekten forcierte. Auf ihn folgt der 52-jährige Weinbetriebswirt Adrian Graf von Hoensbroech, der auf über 30 Jahre Erfahrung in der Weinbranche im In- und Ausland zurückblickt. sw 

Ausgabe 15/2021

WEINWIRTSCHAFT 15/2021

Themen der Ausgabe

Prosecco DOCG

Nur wenige kennen die Unterschiede zwischen Prosecco DOC und DOCG. Der Preis ist nur ein Kriterium.

Ahr

Ein Blick auf die Aufräumarbeiten in den Weingütern nach der verheerenden Flut

Französische Genossenschaften

Die Sieger unserer Verkostung stehen fest. Vor allem bei Rotweinen punktet Frankreich durch seine Vielfalt