Der Umbau der Geschäftsführung bei Wein Wolf ist abgeschlossen
Der Umbau der Geschäftsführung bei Wein Wolf ist abgeschlossen

Wein Wolf baut Führung um

Die zum Hawesko-Konzern gehörende Wein Wolf GmbH mit Sitz in Bonn hat ihre Geschäftsführung umstrukturiert und erweitert. Mit diesen Veränderungen beendet Wein Wolf nach eigenen Angaben den 2020 begonnenen Transformationsprozess.

Heike Discher, 44 Jahre alt, übernimmt den Bereich Finanzen und Administration von Stefan Weis, der das Unternehmen zum 31. August nach 20 Jahren im gegenseitigen Einvernehmen verlässt. Discher stellt damit einen Teil der dreiköpfigen Geschäftsführung dar. Seit Mitte August ist sie bei Wein Wolf. Dem Unternehmen zufolge verfügt sie über langjährige Erfahrung als kaufmännische Geschäftsführerin im Handel im In- und Ausland. 

Der neu geschaffene Bereich Vertrieb wird vom 46-jährigen Philipp Gericke übernommen. Gericke war von 2006 bis 2013 bereits in verschiedenen Führungspositionen bei Wein Wolf aktiv. Von 2013 an war er einige Jahre lang für Schlumberger als nationaler Verkaufsleiter tätig, bis er im April 2021 in den Vertrieb von Wein Wolf zurückkehrte.

Als Sprecher der Geschäftsführung fungiert der 47-jährige Philipp Reher, der den Produkt- und Marketingbereich verantwortet. Seit Anfang 2020 gehört Reher zur Geschäftsführung des Unternehmens.

Durch den Abschluss des Transformationsprozesses wird neben Weis auch Karsten Kamrath das Unternehmen Ende September verlassen. Kamrath war als Interimsmanager eingesetzt worden, das Ende seiner Tätigkeit erfolge plangemäß. Khalid Ait Hamou und Max Scheld werden weiterhin als Geschäftsleiter von Wein Wolf fungieren. red

Ausgabe 18/2021

WEINWIRTSCHAFT Ausgabe 18/2021

Themen der Ausgabe

Top-Trends Italien

Nachgefragt: Was sind die wichtigsten Wein-Trends aus Italien im deutschen Fachhandel?

Große Gewächse Teil I

Im ersten Teil präsentieren wir die besten Rieslinge, die bei der GG-Vorpremiere in Wiesbaden verkostet wurden

Verpackung

Alle reden von Nachhaltigkeit. Die Verpackungsbranche hat sich deshalb viele kreative Lösungen einfallen lassen