Der Verkauf von alkoholischen Getränken ist in Südafrika wieder eingeschränkt erlaubt
Der Verkauf von alkoholischen Getränken ist in Südafrika wieder eingeschränkt erlaubt

Südafrika wieder flüssig

Seit dem 26. Juli 2021 dürfen in Südafrika wieder alkoholische Getränke verkauft werden. Damit endet ein vierwöchiges Verbot, das als Schutzmaßnahme infolge strengerer Covid-19-Beschränkungen Ende Juni verhängt wurde.

In Geschäften können jetzt wieder von Montag bis Donnerstag zwischen 10–18 Uhr Wein und andere alkoholische Getränke für den Außer-Haus-Konsum verkauft werden. In der Gastronomie beginnt die Sperrstunde um 21 Uhr. Zur Unterstützung der Branche hat die Regierung zudem die Mehrwertsteuer auf alkoholische Produkte für drei Monate ausgesetzt. cg

Ausgabe 15/2022

Themen der Ausgabe

Französische Genossenschaften

Pandemiejahre, geringe Erntemengen, Krieg, Inflation und nun ein »brandheißer« Sommer - Frankreichs Genossenschaften betonen die Wichtigkeit von Zusammenhalt und Zusammenarbeit. Dass auch in schweren Zeiten gute Qualitäten auf die Flasche kommen, zeigen die Ergebnisse des WEINWIRTSCHAFT Leistungstests bei den Kooperativen unseres Nachbarlandes.

Rioja

Immer günstigere Reserva-Weine lassen an der Sinnhaftigkeit des althergebrachten Qualitätssystems der Fassreifeklassifizierung zweifeln. Wird es Zeit, neue Qualitätskriterien zu etablieren?

Handelsdaten

Wie, wo und wieviel kaufen die Deutschen ein? Ein Marktüberblick anhand aktueller Daten aus dem Lebensmittelhandel.