Bread & Butter zählt zu den in den USA bekannten Marken von WX Brands (Foto: WX Brands)
Bread & Butter zählt zu den in den USA bekannten Marken von WX Brands (Foto: WX Brands)

Argentinisches Investment in Kalifornien

Die argentinische Terold-Gruppe hat zum 30. Juli die Mehrheit an WX Brands erworben. Eigentümer von Terold ist die Bemberg-Familie, die auch den argentinischen Weinriesen Peñaflor (»Trapiche«, »Finca las Moras«, ...) besitzt. 

WX Brands hat seinen Sitz im kalifornischen Novato, rund 30 km nördlich von San Francisco. Das 1999 gegründete Unternehmen erzeugt Markenweine (»Bread & Butter, »Jelly Jarr« und hat einen Jahresumsatz von fast 50 Mill. Flaschen Wein (4 Mill. 9-l-Kisten).

Wie das North Bay Business berichtet. soll WX Brands unabhängig von anderen Wein-Investments der Bemberg-Familie geführt werden. Das Management von WX Brands soll die Geschäfte unverändert fortführen. »Wir kennen und respektieren die Bemberg-Family-Group und Peñaflor seit zwei Jahrzehnten.

Diese Partnerschaft ist ein enormes Zeichen des Vertrauens in das Team von WX Brands und wird das Wachstum sowie den Erfolg beider Seiten beschleunigen«, erklärt Peter Byck, CEO von WX Brands. cg

Ausgabe 19/2022

Themen der Ausgabe

Discount

Die große Discounter-Wein-Verkostung offenbart die Probleme dieses Absatzkanals.

Jens Gardthausen

Ein Jahr nach Amtsübernahme bei Eggers & Franke fragt WEINWIRTSCHAFT im Interview nach.

Better for you

Andernorts werben Weine ungeniert damit, gesund zu sein. Hierzulande steht dem einiges im Wege.